+
Nur noch Schrott ist der Mercedes nach der Kollision mit einem Anhänger am Montag bei Notzingermoos.

Unfall zwischen Notzing und Goldach

Auto rast in Anhänger: Frau schwer verletzt

Notzing - Schwerer Unfall bei Notzingermoos: Ein Auto ist am Montagabend in einen landwirtschaftlichen Anhänger gerast. Eine Frau wurde schwer verletzt.

Die Länge seines landwirtschaftlichen Gespanns falsch eingeschätzt haben dürfte ein 26 Jahre alter Mann am Montagabend. Die Folge war ein Unfall mit einer Schwerverletzten und mindestens 40 000 Euro Sachschaden.

Zum Hergang berichtet Bodo Urban von der Erdinger Polizei, dass der junge Mann mit seinem Daimler-Benz-Traktor und zwei Anhängern von einem Feldweg nahe Notzingermoos (Gemeinde Oberding) auf die Kreisstraße ED 7 Erding – Hallbergmoos in Richtung Goldach abbiegen wollte. Dabei übersah er einen B-Klasse-Mercedes. Die 77-Jährige aus dem Kreis Erding war in Richtung Notzing unterwegs. Der Wagen prallte mit hohem Tempo gegen den zweiten Anhänger, der querstehend in der Dunkelheit kaum zu erkennen war.

Die Frau wurde im Wrack eingeklemmt. Ihre Verletzungen erwiesen sich als so schwer, dass sie ins Klinikum Bogenhausen eingeliefert werden musste. Der Bulldog-Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

Im Einsatz waren Polizei, Notarzt, der Malteser Hilfsdienst vom Flughafen sowie die Feuerwehren Notzing, Goldach, Hallbergmoos und Erding.

ham 

Bilder: Auto rast in landwirtschaftlichen Anhänger

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion