+

Am Autobahnzubringer

Drei Leichtverletzte

Langenpreising - An der Kreuzung des neuen Autobahnzubringers mit der Staatsstraße 2085 kracht es immer wieder. Dieses Mal wurde auch ein siebenjähriger Bub leicht verletzt.

Leicht verletzt wurden zwei Autofahrerinnen und ein siebenjähriger Bub bei einem Unfall am Dienstagabend an der Kreuzung des Autobahnzubringers bei Langenpreising mit der Staatsstraße 2082. Laut Polizei hatte die Fahrerin eines Suzuki Swift beim Linksabbiegen in Richtung A 92 einen entgegenkommenden Skoda Fabia übersehen. Dessen Fahrerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. In der Folge wurden beide Fahrzeuge von der Fahrbahn geschleudert. Die Unfallverursacherin und ihr mitfahrender siebenjähriger Sohn wurden leicht verletzt in ein Landshuter Krankenhaus gebracht. Die Skoda-Fahrerin kam ins Klinikum Freising. An den Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden, die Schadenssumme wird auf rund 15 000 Euro geschätzt. Die Polizei, BRK, Johanniter und die Feuerwehr Langenpreising waren vor Ort.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Biker übersteht Unfall mit Schürfwunden
Dieser Unfall hätte schlimmer ausgehen können. Ein Skoda-Fahrer übersah ein Motorrad. Der Biker wurde allerdings nicht schwer verletzt. 
Biker übersteht Unfall mit Schürfwunden
Ausgrabungen abgeschlossen
Wochenlang haben Archäologen in der Stadt Dorfen auf dem Grundstück des abgerissenen Rathauses nach Siedlungsspuren gegraben. Die archäologischen Untersuchungen sind …
Ausgrabungen abgeschlossen
Auf dem Besinnungsweg durch Hainsacker
Mit zwei voll besetzten Kleinbussen sind die Wanderfreunde Himolla von Taufkirchen aus zum internationalen Wandertag nach Hainsacker gefahren.
Auf dem Besinnungsweg durch Hainsacker
So kinderleicht macht man Butter selbst
Einen Tag in der Natur erlebten die Kinder beim Forsterner Ferienprogramm. Sie erkundeten die Tier- und Pflanzenwelt und lernten, wie einfach mal Butter selbst machen …
So kinderleicht macht man Butter selbst

Kommentare