Der Nissan X-Trail.

Autoschau Erding 2017

Autohaus Mükra stellt neue Crossover-Modelle von Nissan vor

Gleich zwei aktuelle Crossover-Modelle der Marke Nissan präsentiert das Autohaus Mükra bei der Autoschau in Erding am 23. und 24. September.

Neben dem Nissan Qashqai wurde auch sein großer Bruder, der Nissan X-Trail, generalüberholt. Die Modelle bestechen mit frischem Design, verbesserter Qualität, noch ansprechenderen Fahrleistungen und zahlreichen innovativen Technologien für mehr Komfort und Sicherheit.

Neue, ultimative Crossover-Modelle im Hause NISSAN

Nissan Qashqai.

Besonderes Augenmerk richtete Nissan auf den Innenraum. Dazu trägt etwa das neue Lenkrad bei. Die sportliche, unten abgeflachte Form erleichtert den Ein- und Ausstieg. Da der Lenkradtopf kleiner und die drei Speichen schmaler als bisher sind, hat der Fahrer freie Sicht auf die Instrumente. In den Top-Ausstattungen sind der Qashqai und der X-Trail mit einem Audiosystem von Nissan Premium-Audiopartner Bose® ausgerüstet, das ein konzertartiges Hörerlebnis mit herausragender Klarheit und besonders umfangreicher Klangkulisse verbindet.

Im Zuge der Vision „Nissan Intelligent Mobility“ beschäftigt sich Nissan damit, wie die Autos der Zukunft gefahren und angetrieben werden. Zu diesen Innovationen zählt das ProPILOT System, mit dem Nissan den ersten großen Schritt in Richtung autonomes Fahren vollzieht. Das ab 2018 verfügbare System schenkt den Fahrern neue Freiheiten. Im einspurigen Autobahnverehr, im Kolonnenverkehr und in Staus übernimmt das System die Steuerung von Lenkung, Beschleunigung und Bremsen. ProPILOT umfasst den Spurhalte-Assistenten, die Intelligente Geschwindigkeitsregelanlage und den Staupiloten.

Zu den weiteren Assistenzsystemen zählen eine Verkehrszeichenerkennung, eine Intelligente Müdigkeitserkennung, ein Intelligenter Notbrems-Assistent, ein Intelligenter Einpark-Assistent, der Intelligente Around View Monitor für 360-Grad-Rundumsicht und ein Spurhalte-Assistent.

Nissan X-Trail.

Die neu gestaltete Frontpartie bringt zusätzliche Dynamik ins Spiel und lässt die Fahrzeuge hochwertiger wirken. So verleiht der typische V-förmige Markengrill dem Fahrzeug eine kraftvolle Präsenz. Dazu passt der neu gestaltete Stoßfänger; dessen Kunststoffteile jetzt über ein schwarz glänzendes Finish verfügen. In Verbindung mit den LED-Scheinwerfern kommt nun erstmals bei Nissan Modellen in Europa ein adaptives Lichtsystem mit dynamischem Kurvenlicht zum Einsatz, das in Abhängigkeit von Geschwindigkeit und Lenkeinschlag die Ausleuchtung in Kurven verbessert. Individuelle Features machen die beiden Fahrzeuge zu den ultimativen Crossovern. Der Qashqai bietet, mit dem Tekna+, erstmals bei einem Nissan Modell in Europa, Sitze mit hochwertigem Nappaleder und luxuriös gesteppten Flächen. Der X-Trail hingegen verfügt in den beiden höchsten Austattungslienien über eine elektrisch bedienbare Heckklappe. Diese lässt sich jetzt sogar ganz ohne Berührung bedienen.

Souverän, kultiviert und geschmeidig: So sieht das ideale Fahrerlebnis aus, das Nissan mit all seinen Modellen rund um die Welt anstrebt. Sie sehen, die Originale haben sich ordentlich gewandelt. Vereinbaren Sie einen Probefahrt Termin oder besuchen Sie uns direkt im Autohaus und entdecken unsere attraktiven Angebote.

NISSAN QASHQAI: Kraftstoffverbrauch (l/100 km): innerorts 7,4 – 4,2, außerorts 5,2 – 3,6, kombiniert 5,8 – 3,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 134–99; Effizienzklasse: C-A.

NISSAN X-TRAIL: Kraftstoffverbrauch (l/100 km): innerorts 8,1 – 5,7, außerorts 5,8 – 4,5, kombiniert 6,4 – 4,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 162 – 129 (Messverfahren gem. EU-Norm). Werte vorbehaltlich der finalen Homologation.

Kontakt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leicht chaotisch, aber „rundummadum lieb“
Ausgiebig und gut gelaunt haben die 36 Neuntklässler der Mittelschule Isen ihren Schulabschluss gefeiert. Nach Reden, Zeugnisübergabe und Ehrung der Besten zeigten die …
Leicht chaotisch, aber „rundummadum lieb“
Hier zählt der Mensch, nicht die Note
Viele emotionale Momente gab es beim Abschlussball der Mittelschule Taufkirchen. Die Absolventen und ihre Lehrer schwelgten in Erinnerungen an eine gute gemeinsame Zeit.
Hier zählt der Mensch, nicht die Note
Wartenbergs weltmeisterlicher Traumjahrgang
Was unsere Fußballer diesmal nicht geworden sind, gab es bei der Entlassfeier der Marie-Pettebeck-Schule reichlich zu sehen: strahlende Weltmeister.
Wartenbergs weltmeisterlicher Traumjahrgang
Für Gott das Leben aufs Spiel gesetzt
Seit 40 Jahren steht Michael Henger im Dienste Gottes und seiner Schäfchen in St. Wolfgang. So lange ist er schon Pfarrer. Sein Weg zum Diener Gottes war nicht immer …
Für Gott das Leben aufs Spiel gesetzt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.