+
Der Suzuki SX4 S-Cross

24. und 25. September

Autohaus Perzl präsentiert SUZUKI bei der AAE 2016

Auch dieses Jahr ist bei der Erdinger Autoschau am 24. und 25. September 2016 wieder das Autohaus Perzl vertreten und präsentiert sämtliche Suzuki-Modelle.

Das SUZUKI Autohaus Perzl zeigt wieder das komplette SUZUKI Fahrzeugprogramm: allen voran den erneuerten "S-Cross" mit neuem Gesicht und neuen Motoren, die neuen "Baleno" Modelle mit viel Innenraum bei kompakten Außenmaßen, den "Vitara" und den "Vitara S", den Geländewagenklassiker "Jimny" sowie den allseits beliebten "Swift" mit besonderen Angeboten für alle Fahranfänger. Nach unten rundet das kleine Spar- und Raumwunder "Celerio" das Programm ab. Alle Modelle sind mit Automatikgetriebe und größtenteils als Allrad erhältlich.

Kontakt

Fichtenstraße 8
84424 Isen
Tel.: 08124-910225
Fax: 08124-7678

Web: www.auto-perzl.de
Email: info@auto-perzl.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überschäumende Stimmung beim Bierfest
Zwei Jubiläen, drei Festtage – die Brauereigenossenschaft Taufkirchen hat den Doppel-Geburtstag groß gefeiert. Auftakt am Freitag war der Ehrenabend mit 700 geladenen …
Überschäumende Stimmung beim Bierfest
Satirischer Blick ins (un)wirkliche Dorfleben
Das erste Lengdorfer Starkbierfest war ein voller Erfolg. Im restlos ausverkauften Menzinger-Saal kam das Publikum auf seine Kosten. Es gab tolle musikalische und auch …
Satirischer Blick ins (un)wirkliche Dorfleben
 „Fremdschläfer“ ein Serieneinbrecher
Die Polizei fand den Einbrecher betrunken im Bett des Hauses, in das er eingestiegen war. Mittlerweile ist der „Fremdschläfer“ in Haft. Er ist ein Serientäter.
 „Fremdschläfer“ ein Serieneinbrecher
Vermummter attackiert Männer mit Pfefferspray
Unheimlich: Mit hochgezogener Kapuze und einem Tuch vor dem Mund verfolgt ein Unbekannter zwei junge Männer. Dann greift er sie mit Pfefferspray an und radelt davon
Vermummter attackiert Männer mit Pfefferspray

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.