+

Automobil Ausstellung Erding (AAE)

Autos, Attraktionen und Angebote auf der Autoschau Erding 2017

Mit einer riesigen Auswahl automobiler Neuheiten präsentieren sich die Erdinger Autohändler zur Automobil Ausstellung Erding (AAE) am 23. und 24. September 2017.

Vom praktischen Kleinwagen für die Stadt bis zum geräumigen Familienwagen, vom rassigen Cabriolet bis zur noblen Luxuslimousine, ist für jeden Geldbeutel was dabei.

Wer ein neues Gefährt sucht, hat hier die Möglichkeit, an einem Ort und an zwei Tagen in Ruhe zu schauen, die Neuheiten zu beschnuppern, Probe zu sitzen und sich kompetent beraten zu lassen. Das ist nur selten in diese Art und Weis möglich - wer hat schon die Gelegenheit, einer der großen internationalen Messen in Frankfurt, Paris oder Genf beizuwohnen.

AAE bietet automobile Highlights

Auch in diesem Jahr wartet wieder ein attraktives Rahmenprogramm für die ganze Familie. Eine Besonderheit ist die Bockerlbahn, die auch heute wieder die Besucher bequem und stressfrei zum Volksfestgelände bringt. Liebevoll von seinen Betreibern geschmückt, ziehen Bahn und Wagen wieder die Blicke an.

Der kostenlose Transport ist ein beliebter Service, den die Verantwortlichen rund um Organisator Günter Lassak nicht nur für die kleinen Gäste, sondern für alle Besucher bereitstellen. Der Veranstalter rechnet mit ca. 10.000 bis 15.000 Besuchern, davon nutzen sicherlich um die 3.000 das Angebot dieses gemütlichen Chauffierens.

Am Samstag und Sonntag dreht das Bähnchen seine Runde, stoppt dann in der langen Zeile beim Café Krönauer und fährt dann weiter zum Festplatz.

Wer dennoch gerne mit dem Auto anreisen möchte, findet am Eisstadion genügend Parkplätze. Diese sind übrigens genauso kostenlos, wie der Eintritt auf die AAE, die an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet hat.

An vielen Ständen locken darüber hinaus Gewinnspiele und Attraktionen wie Hüpfburgen für die Kleinen. Auch Clowns und Zauberer sind angekündigt und sollen für Unterhaltung sorgen. Um das leibliche Wohl wird sich nicht nur im Festzelt gekümmert, im östlichen Teil des Ausstellungsgeländes lädt zudem eine Espressobar ein, bevor man weiter über die Stände schlendert.

Zu den Ausstellern, mit Angeboten rund ums Auto gehört heuer auch wieder der ADAC, er ebenso über sein vielfältiges Programm informieren wird, wie die Sachverständigenorganisation DEKRA. Zum ersten Mal in diesem Jahr ist die Firma Uhlemann und Berghoff vertreten. Sie tritt due Nachfolge von DAZ Conzelmann an. Die Fahrzeugprofis werden auf Wunsch anhand des Kfz-Scheins kostenlos die Fahrzeuge der Besucher bewerten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinder bei Unfall verletzt
Ein Auffahrunfall mit heftigen Folgen hat sich am Donnerstagmorgen auf der Staatsstraße 2084 Erding–Dorfen ereignet.
Kinder bei Unfall verletzt
Borkenkäfer: Alarmstimmung bei den Waldbesitzern
Große Sorge im Landkreis: „Wir befinden uns schon im vierten Jahr einer intensiven Massenvermehrung des Borkenkäfers“, sagte Stefan Klutschewski bei einem Ortstermin in …
Borkenkäfer: Alarmstimmung bei den Waldbesitzern
Die Schattenseiten der neuen Hotels
Der Tourismus im Landkreis boomt. Die Gäste werden mehr, die Übernachtungszahlen steigen. Bei der Tourismusregion Erding ist man zufrieden mit dieser Entwicklung, sieht …
Die Schattenseiten der neuen Hotels
Schatzmeister mit Leib und Seele
36 Jahre lang war Elmar Schönherr bei den Königlich-privilegierten Feuerschützen Erding für die Kasse verantwortlich. Jetzt trat er ab – und wurde zum Ehrenschatzmeister …
Schatzmeister mit Leib und Seele

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion