+
Beim Dekra-Stand auf der Autoschau in Erding können Sie eine Probefahrt mit dem E-Bike "Elmoto" machen.

Über 50 Stützpunkte im Landkreis Erding

Dekra Automobil GmbH: Ihr Partner für Fahrsicherheit

Mit Dienstleistungen rund um Mobilität und Sicherheit präsentiert sich Dekra auf der Erdinger Autoschau. Das Unternehmen bietet weit mehr als Fahrzeugprüfungen.

Die bekannteste Dienstleistung ist die Hauptuntersuchung (Prüfplakette nach §29), die nicht nur auf den eigenen Prüfstellen angeboten wird, sondern auch in über 50 Kfz-Werkstätten und Autohäusern im Landkreis Erding. Zudem bietet Dekra die Sicherheitsprüfung für Lastkraftwagen sowie Anbauabnahmen (nach § 19.3 StVZO) an.

Die DEKRA-Sachverständigen erstellen Schadensgutachten, bewerten Fahrzeuge und Checken Gebrauchtfahrzeuge. Auch die Feinstaubplakette gibt es gegen Vorlage des Fahrzeugscheins. Für Unternehmen führt DEKRA Untersuchungen nach dem Arbeitssicherheitsgesetzt, UVV (Unfallverhütungsvorschriften) und Industriedienstleistungen durch. 

Bei Vorlage des Fahrzeugscheines kann eine Rettungskarte ausgedruckt werden sofern diese seitens des Herstellers hinterlegt ist. Vor Ort bei der Autoschau Erding am 24. und 25. September können sich die Besucher über die Angebotspalette informieren und Fachgespräche führen. Zudem können sie gegen Vorzeigen des Führerscheins wieder eine Probefahrt mit dem ELMOTO (E-Bike, siehe Bild) machen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Licht, Wärme, Gemeinschaft“
Als Roratemessen werden Eucharistiefeiern bezeichnet, die im Advent frühmorgens vor Sonnenaufgang bei Kerzenschein stattfinden. Für gewöhnlich treffen sich die …
„Licht, Wärme, Gemeinschaft“
Auch mit 80 noch am Schützenstand
Sie wohnt zwar auf der anderen Seite der Landkreis-Grenze, aber Rita Hetzl ist bei den Schützen im Erdinger Land bestens bekannt. Jetzt feierte die Goldacherin im …
Auch mit 80 noch am Schützenstand
Auf Augenhöhe mit den Gläubigen
Jetzt ist der neue Pfarradministrator des Pfarrverbandes Walpertskirchen, Pater Slawomir Trzmielewski, offiziell „Herr über die Schlüssel“. Das sagte Dekan Michael Bayer …
Auf Augenhöhe mit den Gläubigen
„In fünf Jahren steht beim Mayr-Wirt noch nichts“
Das stark gestiegene Verkehrsaufkommen in und um Erding und das Mayr-Wirt-Areal führten beim CSU-Stammtisch am Sonntag zu Diskussionen. Vize-Bürgermeister Ludwig Kirmair …
„In fünf Jahren steht beim Mayr-Wirt noch nichts“

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.