+
Beim Dekra-Stand auf der Autoschau in Erding können Sie eine Probefahrt mit dem E-Bike "Elmoto" machen.

Über 50 Stützpunkte im Landkreis Erding

Dekra Automobil GmbH: Ihr Partner für Fahrsicherheit

Mit Dienstleistungen rund um Mobilität und Sicherheit präsentiert sich Dekra auf der Erdinger Autoschau. Das Unternehmen bietet weit mehr als Fahrzeugprüfungen.

Die bekannteste Dienstleistung ist die Hauptuntersuchung (Prüfplakette nach §29), die nicht nur auf den eigenen Prüfstellen angeboten wird, sondern auch in über 50 Kfz-Werkstätten und Autohäusern im Landkreis Erding. Zudem bietet Dekra die Sicherheitsprüfung für Lastkraftwagen sowie Anbauabnahmen (nach § 19.3 StVZO) an.

Die DEKRA-Sachverständigen erstellen Schadensgutachten, bewerten Fahrzeuge und Checken Gebrauchtfahrzeuge. Auch die Feinstaubplakette gibt es gegen Vorlage des Fahrzeugscheins. Für Unternehmen führt DEKRA Untersuchungen nach dem Arbeitssicherheitsgesetzt, UVV (Unfallverhütungsvorschriften) und Industriedienstleistungen durch. 

Bei Vorlage des Fahrzeugscheines kann eine Rettungskarte ausgedruckt werden sofern diese seitens des Herstellers hinterlegt ist. Vor Ort bei der Autoschau Erding am 24. und 25. September können sich die Besucher über die Angebotspalette informieren und Fachgespräche führen. Zudem können sie gegen Vorzeigen des Führerscheins wieder eine Probefahrt mit dem ELMOTO (E-Bike, siehe Bild) machen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Daniel aus Buch am Buchrain
Daniel lässt sich von gar nichts stören – auch nicht von so einem lästigen Fototermin mit der Zeitung. Der Bub schläft einfach weiter. Daniel ist nach Sarah das zweite …
Daniel aus Buch am Buchrain
Werbetafel geschrottet
Ärger mit der Justiz bekommt eine Autofahrerin, die am Montag gegen 17 Uhr im Gewerbegebiet Erding-West mit ihrem Peugeot eine Werbetafel über den Haufen gefahren und …
Werbetafel geschrottet
Geld für Straßenbau in Pastetten und Ottenhofen
Die Gemeinden Pastetten und Ottenhofen wollen die Verkehrsverhältnisse auf ihren Straßen verbessern. Dafür gibt’s Geld von der Regierung von Oberbayern.
Geld für Straßenbau in Pastetten und Ottenhofen
Freibad und Sportanlagen raus aus Dorfen
Der Siedlungsdruck auf Dorfen ist groß. Nicht nur Wohnraum ist knapp. Auch die Freizeit- und Sporteinrichtungen werden zu klein. Die ÜWG fordert die Stadt zum Handeln …
Freibad und Sportanlagen raus aus Dorfen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.