1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding
  4. Automobil Ausstellung Erding

Autohaus Schneider: E-Autos weiter im Trend

Erstellt:

Kommentare

Ein Autohaus von Schneider.
Autohaus Schneider in Berglern, Landshut und Dingolfing setzt auf Hyundai und Cupra. © Autohaus Schneider

Das Autohaus Schneider sagt, E-Autos sind weiter im Trend. Seine Empfehlung ist der Hyundai IONIQ 5.

100 % elektrisch, schnellladefähig und ausgestattet mit modernster Technik: Das ist der Hyundai IONIQ 5! Der E-SUV kommt mit charakteristischem Design, leistungsstarkem Antrieb und beeindruckender Ausstattung.

Hyundai IONIQ 5: Diese Eigenschaften machen das Auto zum Favoriten

Der neue Hyundai IONIQ 5.
Der neue Hyundai IONIQ 5 mit charakteristischem Design, leistungsstarkem Antrieb und beeindruckender Ausstattung. © Hyundai Motor Deutschland GmbH

Hyundai verspricht Nachhaltigkeit, Robotik, Metaverse

Wir denken groß und wir denken nachhaltig, denn wir stehen vor globalen Herausforderungen. Das Unternehmensziel lautet „Klimaneutral 2045“. Wir arbeiten weiter mit Hochdruck an umweltfreundlichen Mobilitätskonzepten für heute, morgen und übermorgen.

 Hyundai auf der IAA Mobility 2021

Wie nachhaltigere Mobilität aussieht, zeigt Hyundai mit den elektrischen Modellen. Zum Beispiel mit dem Hyundai IONIQ 5.

Der Hyundai IONIQ 5 ist ein vielfach ausgezeichneter Siegertyp. Neben Testsiegen in Fachzeitschriften gewinnt er auch zahlreiche Auszeichnungen. Darunter die Titel „German Car Of The Year 2022“ und „World Car of the Year 2022“. Dieser E-SUV überzeugt Privatpersonen und Experten gleichermaßen. Das sorgt für große Nachfrage.

Hyundai: So sieht die Zukunft aus

Der Hyundai IONIQ 6 soll die Erfolgsgeschichte der elektrischen Modelle fortsetzen.
Der Hyundai IONIQ 6 soll die Erfolgsgeschichte der elektrischen Modelle fortsetzen. © Hyundai Motor Deutschland GmbH

Weitere E-Autos sollen unter dem Namen IONIQ auf den Markt gebracht werden. Als Nächstes wird eine stromlinienförmige Limousine angeboten. Sie heißt „IONIQ 6“ und soll die Erfolgsgeschichte der elektrischen Modelle fortsetzen.

Auch für die sportlichen „Hyundai N“ Fans wird es neue elektrische Modelle geben. Hyundai stellte zwei elektrische „N“ Konzepte vor. Den „RN22e“ und den „N Vision 74“. Der RN22e kombiniert einen elektrischen Antrieb mit rennstreckentauglicher Performance und einem stromlinienförmigen Design. Der N Vision 74 ist ein Hochleistungs-Brennstoffzellen-Hybridfahrzeug, das sich am Design des Hyundai Pony Coupé Concept von 1974 orientiert. Das erste serienmäßige elektrische N Hochleistungsmodell wird der „Hyundai IONIQ 5 N“. Dessen Markteinführung plant Hyundai bereits für 2023.

Seat: CUPRA präsentiert Pläne bis 2025

Die neuen CUPRA-Modelle.
Die neuen CUPRA-Modelle. © SEAT Deutschland GmbH

Terramar, Tavascan und UrbanRebel: Das sind die Namen für die neuen CUPRA Modelle. CUPRA will diese drei elektrifizierten Modelle bis 2025 auf den Markt bringen.

Der „CUPRA Terramar“ wird ein elektrifizierter SUV. Dieser wird sowohl mit verschiedenen Verbrennungsmotoren als auch mit einer neuen Generation von Plug-in-Hybridantrieben erhältlich sein. Die elektrische Reichweite beträgt dabei rund 100 Kilometer.

Der „CUPRA Tavascan“ wird das zweite Elektroauto der Marke. Das elektrische SUV-Coupé wird voraussichtlich ab 2024 verkauft. Das Design orientiert sich am „Extreme E Konzept 2021“. Es setzt auf sportliche, elegante und aerodynamische Gestaltungselemente.

Ein bezahlbarer, vollelektrischer Kleinwagen. CUPRA bezeichnet den „CUPRA UrbanRebel“ als bezahlbares Einstiegsmodell. Das frontgetriebene E-Auto wird die „MEB Small“-Plattform des Volkswagen-Konzerns nutzen. Der elektrische Kleinwagen soll ab 2025 erhältlich sein.

CUPRA Formentor
CUPRA Formentor  © Markus Hanisch & Autohaus Schneider

Der Cupra Formentor 

Ein Fahrzeug mit einem Logo, das nicht jeder kennt aber kennenlernen wird!
Mit einer Leistung von bis zu 390 PS.
Die Synthese aus SUV und Sportcoupé.
Existiert in zwei Ausprägungen: Mit rein klassischem Antrieb oder als 6-Gang DSG e-Hybrid.
Die Entscheidung? Ist sportliche Freiheit.
Lassen sich bei einer Probefahrt inspirieren.
Ihr Autohaus Schneider mit über 35 Jahren Erfahrung berät Sie gerne.

Das Autohaus Schneider ist dieses Jahr auf der Automobil Ausstellung Erding vertreten. Schauen Sie vorbei!

Mehr zur Automobil Ausstellung Erding 2022

Kontakt

Autohaus Schneider e.K.

Autohaus Schneider e. K.
Moosburger Straße 21
85459 Berglern/Erding
Tel. 08762-3397

Autohaus Schneider e. K.
Ingolstädter Str. 2
84030 Landshut
Tel. 0871-931560

Autohaus Schneider e. K.
Amperstr. 1
84130 Dingolfing
Tel. 08731-3254866 

Mail: verkauf.mk@schneider.hyundaimail.de

Weitere Informationen gibt es unter:
www.seat-schneider.de und
www.autocenter-schneider.de 

Das Autohaus Schneider finden Sie auch auf Facebook und Instagram.

Autohaus Schneider Logos
Das Autohaus Schneider erwartet Sie. © Autohaus Schneider / SEAT Deutschland GmbH / Hyundai Motor Deutschland GmbH

Weitere Infos:

IONIQ 5: :Stromverbrauch für den Hyundai IONIQ 5, 125 kW (170 PS) Heckantrieb Elektro, 58 kWh Batterie, 1-stufiges-Reduktionsgetriebe, 19-Zoll-Leichtmetallfelgen: kombiniert: 16,7 kWh/100 km; elektrische Reichweite bei voller Batterie: 384 km; CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; CO2-Effizienzklasse: A+++. Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt.

Andere Modelle (CUPRA Terramar / CUPRA Tavascan / CUPRA UrbanRebel / IONIQ 6 / IONIQ 5 N): Das Fahrzeug befindet sich noch nicht im Verkauf. Die Verbrauchs- und Emissionsermittlung der deutschen Länderausführung erfolgen im Rahmen der Markteinführung.

Konzepte (RN22e / N Vision 74): Der RN22e und der N Vision 74 sind Fahrzeugstudien, die nicht für den Verkauf vorgesehen sind.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion