+
Magnet für Auto-Liebhaber: Die Auto Ausstellung Erding am Volksfestplatz. 

Automobil Ausstellung Erding 

500 brandaktuelle Autos an einem Ort

  • schließen

Am 22. und 23. September wird der Volksfestplatz gefüllt sein mit wendigen Kleinwagen, geräumigen Familienautos, sportlichen Cabriolets, eleganten Luxuslimousinen und praktischen SUVs in vielen Größen.

Erding Die 47. Automobil Ausstellung Erding (AAE) naht: Am 22. und 23. September wird der Volksfestplatz gefüllt sein mit wendigen Kleinwagen, geräumigen Familienautos, sportlichen Cabriolets, eleganten Luxuslimousinen und praktischen SUVs in vielen Größen.

Die Marken- und Modellvielfalt ist groß, 30 Aussteller werden dabei sein, 38 Automarken präsentiert und über 500 verschiedene Modelle vorgestellt. Darunter so brandneue Fahrzeuge wie der frisch überarbeitete Fiat 500X, die vierte Generation des Ford Focus oder der komplett neuen Suzuki Jimny. Dessen Hersteller zeigt die Allrad-Ikone übrigens das erste Mal seit 1998 in einem komplett neuen Gewand.

Auch im Nutzfahrzeug-Sektor ist Neues zu sehen, darunter der H350 Cargo, mit dem Hyundai nun auch in Europa in der 3,5-Tonnen-Klasse antritt.

Neben den Händlern gehört heuer auch die DEKRA zu den Ausstellern. Und wie 2017 werden die Profis von Uhlemann und Berghoff vertreten sein und auf Wunsch anhand des Kfz-Scheins kostenlos die Fahrzeuge der Besucher bewerten.

Veranstalter ist in diesem Jahr erstmalig die Interessengemeinschaft AAE, als Organisator fungiert der Erdinger/Dorfener Anzeiger, der sich mit einem eigenen Infostand präsentiert. Die AAE ist sehr viel mehr als eine reine Automesse – sie ist ein Fest für die ganze Familie, was sich schon an der traditionellen Bockerlbahn zeigt. Am Samstag und Sonntag dreht das Bähnchen am Schrannenplatz seine Runde, stoppt dann in der Langen Zeile beim Café Krönauer und fährt weiter zum Festplatz. Die Fahrt im Mini-Zug ist ebenso kostenlos wie der Parkplatz an der Eishalle. Auch der Eintritt auf das Festgelände, das an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet hat, ist frei. An vielen Ständen locken Gewinnspiele und Attraktionen. Für das leibliche Wohl wird im Festzelt gesorgt. Im östlichen Teil des Ausstellungsgeländes lädt zudem eine Espressobar zum Verweilen ein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nachbarn klagen gegen christliche Zeremonien - Paar darf sie nicht mehr abhalten
Wegen „religiöser Zeremonien“ im Garten, hat eine Frau aus Erding nun ihre Nachbarn verklagt. Diese beriefen sich auf die Religionsfreiheit.
Nachbarn klagen gegen christliche Zeremonien - Paar darf sie nicht mehr abhalten
Landratskandidat Hans Schreiner über Walpertskirchener Themen
Raiffeisen-Kreuzung, Radweg nach Erding, Walpertskirchener Spange. Landratskandidat Schreiner spricht beim Frühschoppen viele Themen an und verspricht: „Ich höre zu.“
Landratskandidat Hans Schreiner über Walpertskirchener Themen
Wörth in Bildern: Schönheiten aus der Umgebung
Clarissa Höschel aus Sonnendorf stellt im Hörlkofener Rathaus ihre Fotografien aus.
Wörth in Bildern: Schönheiten aus der Umgebung
Offene Bühne: Mal rotzfrech, mal anrührend
Im Kinocafé veranstaltete Musikerin Andrea Traber zum achten Mal die Offene Bühne.
Offene Bühne: Mal rotzfrech, mal anrührend

Kommentare