+
Hier protestieren Bürger - jetzt protestieren auch Kommunalpolitiker gegen die neu geplante Trasse der B15 neu.

Monstertrasse in der Kritik

B15 neu: Herrmann erzürnt Bürgermeister

Dorfen/München - Die geänderte Planung für die nun autobahnähnliche ausgelegte B15 neu hat einen Sturm der Entrüstung bei den betroffenen Gemeinden und ihren Bürgermeistern ausgelöst.

Mit der Planung für eine neue autobahnähnliche Bundesstraße hat Bayerns Verkehrsminister Joachim Herrmann (CSU) zahlreiche Bürgermeister verärgert. Herrmann präsentierte am Samstag in Dorfen völlig überraschend eine geänderte Trasse für eine B15 neu, die als Nord-Süd-Achse die Salzburger, die Passauer und die Deggendorfer Autobahn zwischen Rosenheim und Landshut verbinden würde.

Die von Herrmann vorgeschlagene Trasse würde entgegen der ursprünglichen Planung nicht über den Landkreis Mühldorf führen. Dort sei der Widerstand zu groß, sagte Herrmann. Deshalb hat die Autobahndirektion eine neue Planung vorgelegt, die weiter westlich durch den Landkreis Erding verlaufen würde.

Aber auch hier formiert sich der Protest, wie sich am Samstag zeigte. „Das ist der Hammer“, kommentierte beispielsweise Erdings Landrat Martin Bayerstorfer (CSU) die neuen Vorschläge. Er forderte „den sofortigen Stopp der Planungen“. Ähnlich reagierten weitere Kommunalpolitiker.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie am Montag in der Printausgabe - und im Tagesverlauf auf merkur-online.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorstand plant Generationswechsel
Der Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins Wartenberg blieb unverändert. Allerdings will man mit drei zusätzlichen jungen Beisitzern einen Generationswechsel …
Vorstand plant Generationswechsel
Bohrungen laufen
Die Vorarbeiten zum zweigleisigen Bahnausbau laufen: Derzeit wird auf der Bahnstrecke zwischen Markt Schwaben und Dorfen der Untergrund mit Bohrungen untersucht
Bohrungen laufen
Zwei Rumänen gurken auf Mini-Roller durch Erding
Ihren Augen nicht trauen wollten Beamte der  Erdinger Polizei, als sie am späten Samstagabend auf der Dorfener Straße Streife fuhren. Das tauchte vor ihnen auf:
Zwei Rumänen gurken auf Mini-Roller durch Erding
23-Jähriger wendet auf der Autobahn und wird getötet
Eine Reihe schwerer Unfälle hat sich übers Wochenende im Landkreis Erding ereignet. Einer endete tödlich.
23-Jähriger wendet auf der Autobahn und wird getötet

Kommentare