Auf der B388 in Eichenried

Kanaldeckel auf  Straße gelegt

  • schließen

Eichenried - Ein unfassbar dummer Scherz:

Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag gegen 23 Uhr einen Kanaldeckel aus der Hauptstraße (B 388) in Eichenried gehoben und auf die Fahrbahn gelegt. Nach Angaben der Erdinger Polizei ist es einer Passantin zu verdanken, dass auf der viel befahrenen Bundesstraße nichts Schlimmeres passiert ist. Eine Streife eilte nach Eichenried und setzte den Gullydeckel wieder ein. Hinweise auf die Täter unter Tel. (0 81 22) 96 80 an die Polizei Erding.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diebe mit 118 Zigarettenschachteln 
Im Supermarkt waren die Zigarettendiebe noch richtig kaltschnäuzig. Nach ihrer Entdeckung war‘s aber vorbei mit der Coolness. 
Diebe mit 118 Zigarettenschachteln 
Taxler erst geprellt, dann geschlagen
Weglaufen ohne zu bezahlen und dann auch noch rabiat  werden - das geht gar nicht.  Die Polizei hat aber schon eine heiße Spur
Taxler erst geprellt, dann geschlagen
Figl und die Stadtwerke: Vergleich in Sicht?
Kein Ende scheint die Affäre um den früheren, umstrittenen Geschäftsführer der Stadtwerke Dorfen GmbH, Karl Heinz Figl, zu nehmen. Inzwischen hat er zwei Klagen gegen …
Figl und die Stadtwerke: Vergleich in Sicht?
Ein Radl für Raphaela
Künftig wird wohl öfter ein froschgrünes Fahrrad mit einem großen Korb am Lenker und am Gepäckträger in Taufkirchen zu sehen sein. Berta Weiher hat es bei einem …
Ein Radl für Raphaela

Kommentare