Auf der B388 in Eichenried

Kanaldeckel auf  Straße gelegt

  • schließen

Eichenried - Ein unfassbar dummer Scherz:

Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag gegen 23 Uhr einen Kanaldeckel aus der Hauptstraße (B 388) in Eichenried gehoben und auf die Fahrbahn gelegt. Nach Angaben der Erdinger Polizei ist es einer Passantin zu verdanken, dass auf der viel befahrenen Bundesstraße nichts Schlimmeres passiert ist. Eine Streife eilte nach Eichenried und setzte den Gullydeckel wieder ein. Hinweise auf die Täter unter Tel. (0 81 22) 96 80 an die Polizei Erding.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ehrenamtskarte ist beschlossene Sache
Einstimmig hat der Kreisausschuss die Einführung der Ehrenamtskarte beschlossen. Wer sich unentgeltlich engagiert, kann bald aus über 4000 Angeboten auswählen. 2011 war …
Ehrenamtskarte ist beschlossene Sache
Ulrike Scharf gibt Landesvorsitz ab
Ulrike Scharf ist nicht länger Vorsitzende der Wasserwacht Bayern.
Ulrike Scharf gibt Landesvorsitz ab
Seit 140 Jahren retten, löschen, bergen, schützen
Bei strahlendem Sonnenschein beging die Freiwillige Feuerwehr Hörlkofen ihr 140-jähriges Bestehen.
Seit 140 Jahren retten, löschen, bergen, schützen
Trachtenwallfahrt bei Kaiserwetter
Bei herrlichstem Frühsommerwetter startete an Christi Himmelfahrt zum 57. Mal die traditionelle, vom Heimat- und Volkstrachtenverein Wartenberg ins Leben gerufene …
Trachtenwallfahrt bei Kaiserwetter

Kommentare