Mit einem Heizöllastwagen – unser Symbolbild zeigt ein baugleiches Fahrzeug – war den Renault auf der B 388 bei Erding kollidiert.

B388: Unfall mit Heizöllaster endet glimpflich

Erding - Mit einem Heizöllastwagen kollidiert ist am Dienstagnachmittag die Fahrerin eines Renault Modus auf der B 388.

Polizeiangaben zufolge war die 63-Jährige kurz vor 15 Uhr auf der B 388 in Richtung Erding unterwegs. Auf Höhe des Ortsschildes geriet der Wagen aus Unachtsamkeit der Frau auf die Gegenspur. Der Fahrer am Steuer eines Mercedes Actros konnte nicht mehr ausweichen. Bei der Kollision wurde der Renault komplett zerstört. Das Gespann wurde im Bereich der Front und an einer Seite des Hängers beschädigt. Der Tank blieb unbeschädigt, so dass keine Explosions- oder Umweltgefahr bestand, teilt die Polizei mit. Es gab keine Verletzten.

(ham)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrfamilienhaus steht lichterloh in Flammen
In Erding Klettham mussten drei Feuerwehren am Samstagabend einen Großbrand löschen. Ein Mehrfamilienhaus stand lichterloh in Flammen. Die Ursache? Völlig unklar!
Mehrfamilienhaus steht lichterloh in Flammen
Quadratmeter Bauland kostetvoll erschlossen 190 Euro
Das Neubaugebiet Schröding Ost in Kirchberg wird erweitert. Der Flächenerwerb konnte im Jahr 2016 abgeschlossen werden. 34 Parzellen können nach dem beschlossenen …
Quadratmeter Bauland kostetvoll erschlossen 190 Euro
Gütetermin gescheitert
In Kreisen der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) sieht man mit Sorge, dass der ehemalige Diözesansekretär Rainer Forster, dem die KAB im März gekündigt hat, nun …
Gütetermin gescheitert
Ausgezeichnete junge Bürger
Sieben erfolgreiche Schüler aus der Gemeinde hat Bürgermeisterin Ursula Eibl bei der Bürgerversammlung in Steinkirchen ehren können.
Ausgezeichnete junge Bürger

Kommentare