Mit einem Heizöllastwagen – unser Symbolbild zeigt ein baugleiches Fahrzeug – war den Renault auf der B 388 bei Erding kollidiert.

B388: Unfall mit Heizöllaster endet glimpflich

Erding - Mit einem Heizöllastwagen kollidiert ist am Dienstagnachmittag die Fahrerin eines Renault Modus auf der B 388.

Polizeiangaben zufolge war die 63-Jährige kurz vor 15 Uhr auf der B 388 in Richtung Erding unterwegs. Auf Höhe des Ortsschildes geriet der Wagen aus Unachtsamkeit der Frau auf die Gegenspur. Der Fahrer am Steuer eines Mercedes Actros konnte nicht mehr ausweichen. Bei der Kollision wurde der Renault komplett zerstört. Das Gespann wurde im Bereich der Front und an einer Seite des Hängers beschädigt. Der Tank blieb unbeschädigt, so dass keine Explosions- oder Umweltgefahr bestand, teilt die Polizei mit. Es gab keine Verletzten.

(ham)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus dem Grafen-Wohnzimmer in die Kirche
Oberneuching – Hohen Besuch bekommt die Pfarrei Neuching am Sonntag: Waschechte Grafen sind beim Neujahrsempfang zu Gast. Der Grund für ihren Besuch ist ein ganz …
Aus dem Grafen-Wohnzimmer in die Kirche
Für Afghanen wird das Arbeiten schwierig
Erding - Die Asylhelfer fürchten das Schlimmste: Nach einer Anweisung des Bayerischen Innenministeriums soll die Nationalität der Flüchtlinge bei der Erteilung von …
Für Afghanen wird das Arbeiten schwierig
„Schuibergerl“ ist bald Geschichte
Erding - Die Kinder genießen die Schlittengaudi am „Schuibergerl“ bei der Lodererplatz-Schule in Erding. Doch der Hügel ist bald Geschichte.
„Schuibergerl“ ist bald Geschichte
Veronika aus Forstern
Ab sofort geht bei Familie Pinl alles nur noch im Quartett. Nach Sohnemann Maximilian ist Töchterchen Veronika in die Forsterner Familie gekommen. Mama Heidi und Papa …
Veronika aus Forstern

Kommentare