A 94: Bäume müssen Baustelle weichen

Pastetten - Der Weiterbau der A 94 München – Passau durchs Isental steht unmittelbar bevor.

Zur Vorbereitung der Baustelle werden ab Montag entlang der Staatsstraße 2332 zwischen Pastetten und Markt Schwaben Bäume gefällt, teilt die Autobahndirektion Südbayern mit. Dies sei erforderlich, um das Baufeld für die künftige Überführung der Straße über die neue A 94 frei zu machen. In der Woche, so die Behörde weiter, werde mit den eigentlichen Brückenbauarbeiten begonnen. Insgesamt müssen von der Straßenmeisterei 25 Weiden gefällt werden. Bis Donnerstag kann es zu Behinderungen beziehungsweise kurzzeitigen Sperrungen kommen. (ham)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Arzt arbeitet sieben Jahre ohne Zulassung
In der Klinik Wartenberg hat bis Ende 2017 ein heute 49-Jähriger über sieben Jahre als Arzt gearbeitet, ohne eine Zulassung (Approbation) zu besitzen. Eine Ausbildung …
Arzt arbeitet sieben Jahre ohne Zulassung
Notfallversorgung in der Klinik Dorfen
Mehr medizinische Angebote für Dorfen und Umgebung: Das ist das Ziel des Krankenhausausschusses des Landkreises Erding.
Notfallversorgung in der Klinik Dorfen
„Alle sind hoch motivierte Kandidaten, keine Lückenfüller“
128 Stimmberechtigte waren ins Gasthaus Prostmaier gekommen, um bei der Aufstellungsversammlung der Freien Wählergemeinschaft (FWG) Bockhorn den Kandidaten für die …
„Alle sind hoch motivierte Kandidaten, keine Lückenfüller“
Neue Ruftaxi-Linie nach Erding: Buch will sie, Pastetten nicht
Die Gemeinde Buch würde sich an den Kosten für eine neue Ruftaxi-Linie nach Erding beteiligen - aber nur, wenn die anderen Kommunen mitzahlen. Pastetten hat die Linie …
Neue Ruftaxi-Linie nach Erding: Buch will sie, Pastetten nicht

Kommentare