A 94: Bäume müssen Baustelle weichen

Pastetten - Der Weiterbau der A 94 München – Passau durchs Isental steht unmittelbar bevor.

Zur Vorbereitung der Baustelle werden ab Montag entlang der Staatsstraße 2332 zwischen Pastetten und Markt Schwaben Bäume gefällt, teilt die Autobahndirektion Südbayern mit. Dies sei erforderlich, um das Baufeld für die künftige Überführung der Straße über die neue A 94 frei zu machen. In der Woche, so die Behörde weiter, werde mit den eigentlichen Brückenbauarbeiten begonnen. Insgesamt müssen von der Straßenmeisterei 25 Weiden gefällt werden. Bis Donnerstag kann es zu Behinderungen beziehungsweise kurzzeitigen Sperrungen kommen. (ham)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Palmsonntag geht‘s los: Tadinger Gottesdienste live im Internet
In der Corona-Krise gibt es Möglichkeiten für Gläubige, trotz des Verbots von öffentlichen Gottesdiensten zu feiern. In Tading geht‘s am Palmsonntag los.
Am Palmsonntag geht‘s los: Tadinger Gottesdienste live im Internet
Die Corona-Sorgen der Dorfener Tierfreunde
Besteht Ansteckungefahr? Kann man noch Gassigheen? Diese und weitere Fragen  beschäftigen Herrchen und Frauchen in  der Corona-Krise. Tierärzte klären auf - und haben …
Die Corona-Sorgen der Dorfener Tierfreunde
Kirchen nutzen während der Corona-Krise neue Plattformen für Gottesdienste
Gemeinsame Gottesdienste sind aufgrund der Corona-Krise nicht möglich. Aufgeben wollen die Kirchen aber nicht, sie nutzen stattdessen neue Plattformen.
Kirchen nutzen während der Corona-Krise neue Plattformen für Gottesdienste
Viren-Schutz aus dem Landkreis Erding
Diese Kooperation zwischen dem Landratsamt Erding und dem Polstermöbelhersteller Himolla soll medizinisches Personal schützen: Im Auftrag des Landkreises werden in …
Viren-Schutz aus dem Landkreis Erding

Kommentare