+

Die Bavaria für Ulrike Scharf

Hochkarätige Gratulanten beglückwünschten Ulrike Scharf zum 50. Geburtstag. Zum Empfang der bayerischen Umweltministerin am Sonntag im Erdinger Weißbräu war auch Ministerpräsident Horst Seehofer (l.) gekommen.

Er betonte in seiner launigen Rede, dass Scharf 2014 nicht zum Amt, sondern das Amt zu ihr gekommen sei. Er lobte ihren Mut, ihre Standfestigkeit und ihr großes politisches Können, ohne dabei die berühmten Ellenbogen einzusetzen. Als Geschenk überreichte er eine Bavaria-Figur mit Widmung. Die gut 150 geladenen Gäste, darunter Wirtschaftsministerin Ilse Aigner, Sozialministerin Emilia Müller, Bayerns Landkreis-Präsident Christian Bernreiter, MdB Andreas Lenz, der Münchner Wirtesprecher Toni Roiderer und viel Lokalprominenz hatten große Freude am Auftritt von Bauchredner Sebastian Raich, bekannt aus dem Franken-Fasching, und seiner Nilpferddame Amanda. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wildschweinjagd im Maisfeld
Hohenpolding - Neun Wildschweine haben Jäger in Hohenpolding in spontanen Aktion erlegt. Die Waidmänner sehen dies auch als Baustein zur Abwehr der Afrikanischen …
Wildschweinjagd im Maisfeld
Boardinghaus neben Baumarkt
Ein Boardinghaus für insgesamt rund 400 Gäste will die Dorfener Grundstücksentwicklungsgesellschaft (DGE) direkt an der A 94 im Gewerbepark Dorfen Südwest gegenüber dem …
Boardinghaus neben Baumarkt
Millionen-Loch im Finsinger Untergrund
Ein Dilemma offenbarte sich in der Finsinger Bürgerversammlung am Donnerstagabend in der sehr gut besuchten Gokart-Arena in Neufinsing. Nach sechsjährigem …
Millionen-Loch im Finsinger Untergrund
Der Vater von Erdings Einheit: Trauer um Gerd Vogt
Er hat monatelang gekämpft, er hat dem Tod noch viele Monate abgerungen. Nun schwanden seine Kräfte. Am Freitagvormittag ist Gerd Vogt gestorben. Der überaus beliebte …
Der Vater von Erdings Einheit: Trauer um Gerd Vogt

Kommentare