+
Sie haben gemeinsam gekocht und ihre Speisen verkauft: Okube Tesfamichael, Robel Tesfaldet, Helferkreis-Sprecher Hermann Kollmannsberger, Rewe-Marktleiterin Claudia Brunold und Helferkreis-Sprecher Manfred Böhm (v.l.).

Wintermarkt für Asylbewerber

Berbere gibt dem schönen Fest die richtige Würze

  • schließen

Moosinning – Einen Wintermarkt zusammen mit den Flüchtlingen, die in Moosinning leben, und dem örtlichen Helferkreis Asyl hat der Rewe-Markt an der Einfangstraße veranstaltet.

Für den guten Zweck gab es Würstl mit Sauerkraut, Glühwein, Kinderpunsch und Plätzchen. Letztere haben die Rewe-Mitarbeiterinnen um Marktleiterin Claudia Brunold gebacken. Sie hatte die Idee zum Wintermarkt und sich um eine Tombola auch bei ihren Lieferanten um Spenden bemüht.

„Sie waren sehr spendenfreudig, das ist wirklich eine tolle Unterstützung“, freute sich Brunold. Und so konnten sich die Loskäufer neben dem ersten Preis, einem Reisegutschein im Wert von 150 Euro vom Reisebüro Scharl, auch über viele andere Gewinne freuen – vom Holzschlitten über Rucksäcke bis hin zu Baseballkappen. Nieten gab es keine, denn auch für ausreichend Trostpreise war gesorgt. 350 Lose hatte es gegeben, und schon nach einer guten Stunde waren alle verkauft, sodass viele Besucher ohne Los von dannen ziehen mussten.

Neben den typisch deutschen Winterköstlichkeiten waren auch zwei landestypische afrikanische Gerichte im Angebot, die die jungen Männer selbst gekocht hatten: Eintopf mit Linsen sowie Rindfleisch und Gemüse. Die Zutaten für die Speisen kamen ebenfalls von Rewe. Daneben wurden auch scharfe Gewürzmischungen verkauft, die in der eritreischen Küche eine wichtige Rolle spielen – Berbere genannt.

Der Erlös der Tombola und des Speisenverkaufs geht in Form von Sachspenden an die Flüchtlinge. Der Helferkreis kümmert sich um die Verteilung. Aktuelle Informationen rund um den Helferkreis Asyl stehen auf www.helferkreis-asyl-moosinning.de. Dort ist auch aufgeführt, welche Sachspenden gerade benötigt werden. Derzeit stehen Handys ganz oben auf der Liste.

vam

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

14 000 Euro Sachschaden
Bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 20 86 ist am Mittwochabend ein Sachschaden in Höhe von 14 000 Euro entstanden.
14 000 Euro Sachschaden
International lernen
Von Nachbarn lernen und sich untereinander austauschen – dieses Ziel verfolgt das Projekt Erasmus+ der Europäischen Union. Derzeit nimmt die Berufliche Oberschule (BOS) …
International lernen
Gegen Raserei: Kinder disziplinieren ihre Eltern
Donnernden Jubel gab es von den Schülern der Carl-Orff-Grundschule an der Langen Feldstraße in Altenerding für die Autofahrer, die sich an das vorgegebene Tempolimit …
Gegen Raserei: Kinder disziplinieren ihre Eltern
Bühne frei für junge Talente
Einmal mehr bot das Erdinger Jugendzentrum Sonic eine Bühne für talentierte Nachwuchsbands aus der Region. Aus Erding waren gleich drei preisgekrönte junge Bands am …
Bühne frei für junge Talente

Kommentare