Berglerner Gruppe

2693 Bierzeichen zum Jubiläum

Berglern – Tausende feierten mit dem Wasserzweckverband Berglerner Gruppe. Die Einladungen waren gespickt mit Essens- und Getränkegutscheinen.

Der Wasserzweckverband Berglerner Gruppe hat sein 50-jährigen Bestehen groß gefeiert. Alle Kunden waren zu einem Abend auf dem Volksfest Wartenberg eingeladen worden. Verbandsvorsitzender Simon Oberhofer zog in der Verbandsversammlung eine positive Bilanz. Das Fest sei restlos gefüllt und die Gäste zufrieden gewesen, sagte der Berglerner Bürgermeister.

Zuvor hätten gemeindliche Zusteller 7000 Festschriften an alle Haushalte im Verbandsgebiet verteilt – Kosten: 7000 Euro. An die Anschlussnehmer wurden 2693 Gutscheine für einen Rollbraten und eine Mass Bier versandt, hinzu kamen noch 99 Ehrengäste. Die Kosten hierfür beliefen sich auf 14 000 Euro.

Besonders gelungen sei der Kreativ-Wettbewerb mit vier Schulen gewesen. Bei der Preisverleihung verteilte Ministerin Ulrike Scharf Thermengutscheine im Gesamtwert von 800 Euro und Schwimmbad-Eintrittskarten für insgesamt 1040 Euro. Scharf spendierte darüber hinaus Trostpreise im Wert von 510 Euro. „Ich war überrascht, wie reibungslos alles verlief“, erklärte Oberhofer. „Das war eine Herkulesaufgabe“, lobte Fraunbergs Bürgermeister Hans Wiesmaier.

Tatkräftige Rathausmitarbeiter hatten dazu beigetragen. Sie verteilten spontan Getränke- und Essensgutscheine an Verbandskunden, die aufgrund bürokratischer Hemmnisse keine Markerl bekommen hatten. Es handelte sich um Eigenheimer, deren Haus auf Erbpachtgrund im Eigentum der Katholischen Kirche steht.

Gert Seidel

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Suche nach 53-Jährigem mit gutem Ausgang
Für eine groß angelegte Vermisstensuche hat ein 53 Jahre alter Mann aus Taufkirchen gesorgt. Erst über zwölf Stunden später sollte sie gut ausgehen.
Suche nach 53-Jährigem mit gutem Ausgang
TSV-Sportzentrum: Das Darlehen steht bei 344 000 Euro
Mit jährlich 45 000 Euro bedient der Markt Wartenberg den Kredit fürs TSV-Sportzentrum. Ein Drittel davon übernimmt der Sportverein.
TSV-Sportzentrum: Das Darlehen steht bei 344 000 Euro
Höher bauen gegen die Wohnungsnot
Wohnen, Parken und der Radverkehr – diese Themen brannten den Kletthamern in der Bürgerversammlung im Pfarrsaal St. Vinzenz auf den Nägeln. Die Besucher machten von …
Höher bauen gegen die Wohnungsnot
Plötzlicher Tod: 13 Rinder sterben im Stall
Schwefelwasserstoff aus einer Güllegrube hat 13 Rinder in einem Stall vergiftet. Eine Expertin spricht von einer Verkettung unglücklicher Umstände. Fahrlässiges …
Plötzlicher Tod: 13 Rinder sterben im Stall

Kommentare