Wirtschaftlicher Totalschaden entstand an beiden Fahrzeugen bei dem Unfall am Dienstagmittag auf der ED 2. Die Autos mussten abgeschleppt werden.
+
Wirtschaftlicher Totalschaden entstand an beiden Fahrzeugen bei dem Unfall am Dienstagmittag auf der ED 2. Die Autos mussten abgeschleppt werden.

Frontalzusammenstoß zwischen Berglern und Manhartsdorf – Beide Fahrer verletzt

Durch Schneeverwehung ins Schleudern geraten

  • Gabi Zierz
    vonGabi Zierz
    schließen

Der schneereiche Wintereinbruch hat am Dienstag im Landkreis Erding zu zahlreichen Unfällen geführt. Einer von ihnen ereignete sich gegen 12.30 Uhr auf der Kreisstraße ED 2 zwischen Berglern und Manhartsdorf.

Berglern - Wie die Polizei berichtet, war ein 49-jähriger Wartenberger mit seinem roten Citroen von Berglern Richtung Manhartsdorf unterwegs. Auf halber Strecke geriet er offenbar wegen einer Schneeverwehung auf der Fahrbahn ins Schleudern und krachte in einen entgegenkommenden weißen Dacia Dokker, der von einem 82-jährigen Wartenberger gelenkt wurde. Es kam zum Frontalzusammenstoß der Autos, bei dem beide Fahrer verletzt wurden. Sie wurden vom BRK ins Klinikum Erding eingeliefert.

Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Berglern war mit mehreren Einsatzwagen vor Ort und befreite die Straße gemeinsam mit Bauhofmitarbeitern vom Schnee.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare