+
Der 50er Michael Westermaier (M.) übergab die Spende an Edeltraud Stemmer von der Kinderkrebshilfe (r.). Stolz waren (v. l.) Stephanie, Andrea und Michaela Westermaier.

1500 Euro Spende 

Gefeiert und die Kinderkrebshilfe bedacht

Berglern – Da sage noch einer, der 500-Euro-Schein diene nur finsteren Geschäften. Gleich drei Exemplare, 1500 Euro, überreichte Michael Westermaier an die Berglernerin Edeltraud Stemmer, die sich für die Kinderkrebshilfe engagiert. Die Spende ist das Ergebnis seiner Feier zum 50. Geburtstag, bei der er auf Geschenke verzichtet hatte.

85 Gäste machten da gerne mit, und der Erdinger Bauunternehmer „rundete leicht auf“, damit es in drei große Scheine passt. Den guten Zweck hatte ihm seine Frau Andrea empfohlen, die bereits im Elternbeirat der Grundschule für die Kinderkrebshilfe warb. Abgefärbt hat dies auf die Kinder, denn Tochter Michaela, die gleichzeitig mit ihren Vater ihren 16. Geburtstag feierte, findet „super, dass der Papa alles spenden will“. Tochter Stephanie ist auch begeistert.

Michael Westermaier ist vor allem wichtig, „dass die Bürokratie nichts schluckt“. Solche Bedenken sind bei der Elterninitiative Krebskranke Kinder unnötig. Wie alle Spenden dient der Betrag in voller Höhe dazu, erkrankte Kinder und ihre Familien zu unterstützen. So gibt es Übernachtungsmöglichkeit für Eltern in Kliniknähe und zusätzliches medizinisches Personal. Wichtig ist auch, den betroffenen Familien während der sehr langen Behandlungszeit Ruhepausen zu ermöglichen. gse

Informationen:

auf www.krebs-bei-kindern.de. Spendenkonto 2440040 bei der HypoVereinsbank IBAN: DE83 700 202 70 000 244 00 40.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Suche nach 53-Jährigem mit gutem Ausgang
Für eine groß angelegte Vermisstensuche hat ein 53 Jahre alter Mann aus Taufkirchen gesorgt. Erst über zwölf Stunden später sollte sie gut ausgehen.
Suche nach 53-Jährigem mit gutem Ausgang
TSV-Sportzentrum: Das Darlehen steht bei 344 000 Euro
Mit jährlich 45 000 Euro bedient der Markt Wartenberg den Kredit fürs TSV-Sportzentrum. Ein Drittel davon übernimmt der Sportverein.
TSV-Sportzentrum: Das Darlehen steht bei 344 000 Euro
Höher bauen gegen die Wohnungsnot
Wohnen, Parken und der Radverkehr – diese Themen brannten den Kletthamern in der Bürgerversammlung im Pfarrsaal St. Vinzenz auf den Nägeln. Die Besucher machten von …
Höher bauen gegen die Wohnungsnot
Plötzlicher Tod: 13 Rinder sterben im Stall
Schwefelwasserstoff aus einer Güllegrube hat 13 Rinder in einem Stall vergiftet. Eine Expertin spricht von einer Verkettung unglücklicher Umstände. Fahrlässiges …
Plötzlicher Tod: 13 Rinder sterben im Stall

Kommentare