+
Der 50er Michael Westermaier (M.) übergab die Spende an Edeltraud Stemmer von der Kinderkrebshilfe (r.). Stolz waren (v. l.) Stephanie, Andrea und Michaela Westermaier.

1500 Euro Spende 

Gefeiert und die Kinderkrebshilfe bedacht

Berglern – Da sage noch einer, der 500-Euro-Schein diene nur finsteren Geschäften. Gleich drei Exemplare, 1500 Euro, überreichte Michael Westermaier an die Berglernerin Edeltraud Stemmer, die sich für die Kinderkrebshilfe engagiert. Die Spende ist das Ergebnis seiner Feier zum 50. Geburtstag, bei der er auf Geschenke verzichtet hatte.

85 Gäste machten da gerne mit, und der Erdinger Bauunternehmer „rundete leicht auf“, damit es in drei große Scheine passt. Den guten Zweck hatte ihm seine Frau Andrea empfohlen, die bereits im Elternbeirat der Grundschule für die Kinderkrebshilfe warb. Abgefärbt hat dies auf die Kinder, denn Tochter Michaela, die gleichzeitig mit ihren Vater ihren 16. Geburtstag feierte, findet „super, dass der Papa alles spenden will“. Tochter Stephanie ist auch begeistert.

Michael Westermaier ist vor allem wichtig, „dass die Bürokratie nichts schluckt“. Solche Bedenken sind bei der Elterninitiative Krebskranke Kinder unnötig. Wie alle Spenden dient der Betrag in voller Höhe dazu, erkrankte Kinder und ihre Familien zu unterstützen. So gibt es Übernachtungsmöglichkeit für Eltern in Kliniknähe und zusätzliches medizinisches Personal. Wichtig ist auch, den betroffenen Familien während der sehr langen Behandlungszeit Ruhepausen zu ermöglichen. gse

Informationen:

auf www.krebs-bei-kindern.de. Spendenkonto 2440040 bei der HypoVereinsbank IBAN: DE83 700 202 70 000 244 00 40.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ausgebrannter Bus als Leinwand
Ein echter Mr. Woodland ziert den Übungsbus der Feuerwehr Forstern im dortigen Gewerbegebiet.
Ausgebrannter Bus als Leinwand
Feneberg – eine hervorragende Chance für die Altstadt
Dass mit Feneberg endlich wieder ein Lebensmittler in die Erdinger Altstadt kommt, ist  eine sehr gute Nachricht. Ob es die viel beschworene Erfolgsgeschichte wird, …
Feneberg – eine hervorragende Chance für die Altstadt
Feneberg zieht in die Lange Zeile
Erding - Da ist Max Gotz ein Coup gelungen: Der Erdinger Oberbürgermeister ist Eigentümer des Hauses an der Langen Zeile 22, in dem bis vor kurzem C&A ein Kindergeschäft …
Feneberg zieht in die Lange Zeile
Internet-Account gehackt
Internet-Betrug in Erding: Das gewerblich genutzte Internetkonto einer 36-Jährigen ist am Donnerstag von einem unbekannten Täter gehackt worden.
Internet-Account gehackt

Kommentare