+
Auf einer Ape waren die Osterhasen unterwegs. In den Kostümen: Lukas Kohlschütter und Florian Maier. 

Tolle Aktion trotzt Corona

Osterhasen auf Tour durch Berglern

Ostern ohne Osterhase? Das geht gar nicht! Eine spontane Idee hatte darum eine kleine Gruppe in Berglern um Gemeinderat Daniel Helmecke, und die fand spontane Unterstützung durch die Ministranten. Man nehme eins der Kult-Fahrzeuge, nämlich die gute alte Ape, setze zwei Osterhasen darauf, und beginne eine Rundtour für die Kinder der Gemeinde, die erst am Karsamstag erst per Handzettel angekündigt wurde – so spontan war die Idee.

Berglern – Direkte Kontaktaufnahme ging wegen Corona nicht, aber wenigstens den Osterhasen sollten die Kinder sehen.

Die Tour startete in Mooslern, ging durch die Straßen von Berglern, Mitterlern, Glaslern, Heinrichsruh und auch in den Wartenberger Ortsteil Manhartsdorf. Ideengeber Helmecke bilanzierte: „Eine Wahnsinnsaktion!“ Informiert wurde sich über die Aktion auch in den sozialen Netzwerken, was hervorragend funktioniert habe. Eine Ankündigung über die Presse habe man deshalb nicht gemacht, weil die Aktion nur für die Menschen in Berglern gedacht gewesen sei.

„Wartet am Balkon, am Zaun oder vor der Haustür. Der Osterhase kommt bestimmt zu euch! Leider diesmal ohne Süßigkeiten und ohne Kontakt, aber mit einem Lächeln im Gesicht!“ So stand es auf dem Handzettel. Und so kamen sie dann: Lukas Kohlschütter und Florian Maier als Osterhasen, eingekleidet von Irmi Faltlhauser und gefahren von Helmecke, der zugab, dass es streng genommen eine grenzwertige Aktion war, mit den beiden stehenden Personen auf der Ladefläche: „Eine Polizeistreife ist gekommen, aber die Beamten haben uns zugewunken und gelacht dabei.“ Freude hatten ihm zufolge auch die vielen Kinder am Straßenrand, für die die ganze Aktion gedacht war. 

Klaus Kuhn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Apotheker an der Spitze des ÖDP-Kreisverbands
Der ÖDP-Kreisverband hat sich an der Spitze neu formiert. Apotheker Dr. Wolfgang Reiter ist in der Kreisversammlung in Riedersheim zum Nachfolger von Stephan Treffler …
Ein Apotheker an der Spitze des ÖDP-Kreisverbands
Video-Premiere: „Kein Mensch wird als Rassist geboren“
Musiker Andi Starek hat seinen Song gegen Rassismus präsentiert. Mit dabei war auch Schirmherr Kabarettist Christian Springer.
Video-Premiere: „Kein Mensch wird als Rassist geboren“
Ideen fürs verkehrsgeplagte Taufkirchen
Für die Bürgerbefragung zum kommunalen Mobilitätskonzept wurden  2400  Taufkirchener angeschrieben. Aus 565 Antworten  leiten die Planer einige Probleme und …
Ideen fürs verkehrsgeplagte Taufkirchen
Corona: Die Warn-App verhält sich bislang ruhig
Seit zweieinhalb Wochen gibt es die Corona-Warn-App. Dem Erdinger Gesundheitsamt sind bislang keine Fälle bekannt, die auf diese Weise bekannt wurden. 
Corona: Die Warn-App verhält sich bislang ruhig

Kommentare