Unfallserie im Landkreis Erding

Zwei Motorradfahrer schwer verletzt

  • schließen

Erding - Eine Unfallserie hat am Dienstag die Polizei in Erding auf Trab gehalten. Bei fünf Kollisionen wurden nach Angaben von Polizeirat Anton Altmann fünf Menschen verletzt, zwei davon schwer. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 30 000 Euro.

Die folgenreichste Unfall ereignete sich gegen 15 Uhr auf der Dorfener Straße auf Höhe des Kinos. Ein Zehnjähriger querte mit seinem Rad die Fahrbahn und nahm dabei einem Motorradfahrer die Vorfahrt. Letzterer stürzte und rutschte einige Meter über den Asphalt. Dabei erlitt er so schwere Verletzungen im Brustbereich, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen werden musste.

Bereits am frühen Morgen hatte die Fahrerin eines Ford Fiesta wegen der tiefstehenden Sonne ein landwirtschaftliches Gespann übersehen, das in Moosinning auf der B 388 in Richtung Erding unterwegs war. Beim Auffahrunfall verletzte sie sich an der Hand. Am Anhänger entstand Totalschaden, auch der Pkw wurde arg ramponiert.

Zwei Stunden später, gegen 8 Uhr, krachte es auf der Kreuzung vor dem Klinikum. Die Fahrerin eines Seat Ibiza übersah einen vorfahrtberechtigten Motorradfahrer. Er prallte in die Flanke des Autos und trug Prellungen davon. Die Notaufnahme lag so nahe, dass er sich selbst dorthin begab.

Radfahrer gegen Auto lautete die Konstellation einer Kollision in Gaden. Ein Rennradler fuhr von der untergeordneten Forststraße auf die Eittinger Straße. Von dort bog in diesem Moment ein Seat Leon ab. Beim Zusammenprall erlitt der Radler Schürfwunden an der Hüfte. Da es sich um einen Rahmen aus Carbon handelte, ist der Sachschaden mit 6000 Euro ungewöhnlich hoch.

Ähnlich verlief ein Unfall kurz nach 18 Uhr in Pesenlern: Der Fahrer eines Audi A3 bog auf die Ortsdurchfahrt Richtung Wartenberg ab und nahm dabei einem Moped die Vorfahrt. Dieser knallte auf den Asphalt. Mit mehreren Brüchen und einer Platzwunde kam er ins Klinikum Erding.

Rubriklistenbild: © André Wirsig

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tanzen gegen den Krebs
Für junge, gesunde Menschen ist Krebs normalerweise kein Thema, das sie groß beschäftigt. Beim Dorfener Tobias Maier ist das anders. Der international erfolgreiche …
Tanzen gegen den Krebs
Gaudi mit Pater Paul und seiner „Gang“
Das hätte es früher nicht gegeben. Ein Pfarrer, der Motorrad fährt, in Facebook präsent ist und eine Rockband gründet. In Taufkirchen ist so was mittlerweile normal.
Gaudi mit Pater Paul und seiner „Gang“
Problemlöser in den Nachtstunden
Mister Zustellung gibt das Zepter ab: Manfred Rödel geht als Geschäftsführer der Zeitungsvertriebs GmbH Erding (ZVE) in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird Heinz …
Problemlöser in den Nachtstunden
Freundin (10) der Stieftochter vergewaltigt
Ein 33 Jahre alter Erdinger steht im Verdacht, ein Kind nicht nur sexuell bedrängt und vergewaltigt, sondern es mit dem Tod bedroht zu haben. Nächste Woche beginnt der …
Freundin (10) der Stieftochter vergewaltigt

Kommentare