Willkommen in Dorfen: Die Austauschschülerinnen Anna Pattermann, Laura Schick, Nyah Parbhu und Kerryn Clegg (vorne, v.l.) mit (hinten, v. l.) Schulleiterin Andrea Hafner, Emma Bickerdike, Georgia Bold, Hannah Bart und Carolina Waitzhofer (Betreuungslehrkraft für Austauschprogramme).

Austauschschüler

Besuch vom anderenEnde der Welt

Am Dorfener Gymnasium lernen zwei Neuseeländerinnen und zwei Australierinnen zehn Wochen lang den deutschen Schulalltag kennen.

Dorfen – Schulleiterin Andrea Hafner begrüßte die vier Schülerinnen und deren Austauschpartnerinnen, die im Rahmen des breitgefächerten Austauschprogramms, das in Kooperation mit dem Bayerischen Jugendring stattfindet, in Dorfen sind. In einer gemütlichen Runde tauschte man sich auch über schulische Aspekte aus. Im Hinblick auf den Digitalisierungsprozess an bayerischen Schulen war der Bericht der Gäste interessant, dass an ihren Schulen alle Schüler mit Laptops, Tablets oder Smartphones im Unterricht arbeiten. Die zwei Dorfener Schülerinnen Anna Patermann und Justina Dücker durften dies bereits selbst erleben. Sie waren waren heuer für zwei Monate in Melbourne. Dieser spannende Aufenthalt steht Laura Schick und Hannah Bart noch bevor. Für sie geht es, kurz nach der Abreise ihrer Austauschpartnerinnen, im Februar nach Neuseeland.  ar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heiratsanträge nach „Aktenzeichen XY“: Die Berliner Polizei kennt die Schwärmereien schon lange
Eigentlich suchte er bei bei Aktenzeichen XY im ZDF nach einem Serien-Bankräuber. Für Kommissar Alexander Ziegltrum war es auch aus einem ganz anderen Grund ein …
Heiratsanträge nach „Aktenzeichen XY“: Die Berliner Polizei kennt die Schwärmereien schon lange
Andreas Lenz stimmt gegen Fraktionschef Volker Kauder
Der CSU-Bundestagsabgeordnete Andreas Lenz war für den Wechsel. Auch mit seiner Stimme gelang am Dienstagabend in Berlin eine kleine Sensation: Der langjährige …
Andreas Lenz stimmt gegen Fraktionschef Volker Kauder
Der Taufkirchener Jurassic Park
Den Film Jurassic Park von Steven Spielberg haben Millionen gesehen. Doch man muss nicht ins Kino gehen, um in die vergessene Welt von Dinosauriern einzutauchen. Im …
Der Taufkirchener Jurassic Park
Bußgeld gegen Wahlplakate-Wildwuchs?
Eine Schwemme an Wahlplakaten, die dann zum Teil auch noch unzulässig aufgehängt sind, ärgert den Moosinninger Gemeinderat. Er hat Ideen, wie man dagegen vorgehen könnte.
Bußgeld gegen Wahlplakate-Wildwuchs?

Kommentare