Betrunken Lkw in Graben gelenkt

Forstern - Zu viel getankt hatte ein LKW-Fahrer, jedoch nicht in sein Fahrzeug. Mit 1,5 Promille im Alkohol landeten er und sein Brummi im Graben.

Ein Lkw-Fahrer ist nach Angaben der Polizei am Freitagmittag auf der ED 6 zwischen Karsldorf und Forstern in einer lang gezogenen Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen. Der Unfallverursacher gab an, einem ihm entgegenkommenden Pkw, der gerade einen LKW überholt haben soll, ausgewichen zu sein. Diese beiden Fahrzeuge waren jedoch nicht mehr am Unfallort. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt, hatte aber 1,5 Promille Alkohol im Blut. Es entstand ein Schaden an Fahrzeug und Flur von insgesamt rund 4000 Euro. Zur Klärung des Hergangs bittet die Polizei um Zeugenaussagen unter Tel. (0 81 22) 9 68-0. (and)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Über 500 Tänzerinnen und Tänzer
St. Wolfgang - Ein achtstündiger, unterhaltsamer Garde- und Showtanzmarathon war am Samstag das große Garde- und Kindergardenfestival in der St. Wolfganger Goldachhalle. …
Über 500 Tänzerinnen und Tänzer
Angetanzt, angespuckt und geschlagen 
Erding - Friedlich feiern wollten die Besucher der Ü30-Party in der Stadthalle Erding. Ein Unbekannter hat jedoch eine Frau bedrängt und dann ihren Begleiter geschlagen.
Angetanzt, angespuckt und geschlagen 
Unfallflucht auf dem Krankenhaus-Parkplatz
Erding - Von einer Unfallflucht berichtet die Polizeiinspektion Erding.
Unfallflucht auf dem Krankenhaus-Parkplatz
Gründerinnen geben die Vereins-Regie ab
Forstern – Bei der Hauptversammlung des Theatervereins Forstern ist eine Ära zu Ende gegangen. Die Vorsitzenden Silvia Spreitzer und Monika Freiwald legten ihre Ämter …
Gründerinnen geben die Vereins-Regie ab

Kommentare