1 von 8
Trümmerfeld: Vier Verletzte und 20 000 Euro Schaden sind die Bilanz dieses Unfalls bei Kempfing.
2 von 8
Trümmerfeld: Vier Verletzte und 20 000 Euro Schaden sind die Bilanz dieses Unfalls bei Kempfing.
3 von 8
Trümmerfeld: Vier Verletzte und 20 000 Euro Schaden sind die Bilanz dieses Unfalls bei Kempfing.
4 von 8
Trümmerfeld: Vier Verletzte und 20 000 Euro Schaden sind die Bilanz dieses Unfalls bei Kempfing.
5 von 8
Trümmerfeld: Vier Verletzte und 20 000 Euro Schaden sind die Bilanz dieses Unfalls bei Kempfing.
6 von 8
Trümmerfeld: Vier Verletzte und 20 000 Euro Schaden sind die Bilanz dieses Unfalls bei Kempfing.
7 von 8
Trümmerfeld: Vier Verletzte und 20 000 Euro Schaden sind die Bilanz dieses Unfalls bei Kempfing.
8 von 8
Trümmerfeld: Vier Verletzte und 20 000 Euro Schaden sind die Bilanz dieses Unfalls bei Kempfing.

Golf-Fahrer übersieht Audi

Bilder: Schwerer Unfall bei Kempfing

Die Reihe schwerer Unfälle im Landkreis Erding reißt nicht ab. Allein am Montag musste die Polizei zu vier Kollisionen mit insgesamt neun Verletzten ausrücken. Der schwerste Unfall des Tages hatte sich bereits kurz nach 17 Uhr auf der Kreisstraße ED5 zwischen Moosinning und Notzing auf Höhe Kempfing ereignet. 

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Frontal-Crash auf der Flughafentangente - Fotos
Auf der Flughafentangente Ost zwischen Markt Schwaben und Niederneuching hat es am Dienstag heftig gekracht.
Frontal-Crash auf der Flughafentangente - Fotos
Pastetten
Typisierungsaktion bringt 178 neue Lebensretter
Den Wahlsonntag nutzte die Gemeinde Pastetten, um einen Hofflohmarkt zu veranstalten. Gleichzeitig rief die Feuerwehr zur Typisierungsaktion auf. Mit großem Erfolg.
Typisierungsaktion bringt 178 neue Lebensretter
Isen
Zwischen Küchenkräutern und scharfen Messern
Von Honig bis Vogelhäuschen, von Kürbissen bis zum Pflanzentausch: Der Isener Gartlermarkt hatte viel zu bieten.
Zwischen Küchenkräutern und scharfen Messern
Erding
37-Jähriger stürzt am Watzmann in den Tod - Bilder der gefährlichen Suchaktion
Zwei erfahrene Bergsteiger aus Erding stiegen am Sonntagmorgen in Richtung Watzmann Ostwand auf. Plötzlich brach eine Eisbrücke. Ein Mann stürzte 50 Meter ab.
37-Jähriger stürzt am Watzmann in den Tod - Bilder der gefährlichen Suchaktion