1 von 12
Die Missklänge zwischen Warteberg und Langenpreising waren Thema beim Starkbierfest des TSV Wartenberg.
2 von 12
Die Missklänge zwischen Warteberg und Langenpreising waren Thema beim Starkbierfest des TSV Wartenberg.
3 von 12
Die Missklänge zwischen Warteberg und Langenpreising waren Thema beim Starkbierfest des TSV Wartenberg.
4 von 12
Die Missklänge zwischen Warteberg und Langenpreising waren Thema beim Starkbierfest des TSV Wartenberg.
5 von 12
Die Missklänge zwischen Warteberg und Langenpreising waren Thema beim Starkbierfest des TSV Wartenberg.
6 von 12
Die Missklänge zwischen Warteberg und Langenpreising waren Thema beim Starkbierfest des TSV Wartenberg.
7 von 12
Die Missklänge zwischen Warteberg und Langenpreising waren Thema beim Starkbierfest des TSV Wartenberg.
8 von 12
Die Missklänge zwischen Warteberg und Langenpreising waren Thema beim Starkbierfest des TSV Wartenberg.

Bilder: Starkbierfest des TSV Wartenberg

Bilder: Starkbierfest des TSV Wartenberg

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Erding
Schüler machen Erding ein Stück schöner
Wie kreativ Schüler sein können, beweisen die Schützlinge der weiterführenden Erdinger Schulen bei der Aktion Stadtteilkunst. Mit sechs sehenswerten Kreationen …
Schüler machen Erding ein Stück schöner
Wörth
Bei Kuhmelken und Dreierlauf kommen alle ins Schwitzen
Ein originelles Fest mit Spiel und Spaß für die ganze Familie stellte die Gymnastikabteilung des Hörlkofener Sportvereins zu ihrem 40-jährigen Bestehen auf die Beine
Bei Kuhmelken und Dreierlauf kommen alle ins Schwitzen
Eitting
Sperrmüll fängt Feuer : Wieder ein Brand bei Umwelt Wurzer - Fotos
Zum vierten Mal binnen 14 Monaten hat am Sonntag bei Umwelt Wurzer in Eitting Sperrmüll gebrannt.
Sperrmüll fängt Feuer : Wieder ein Brand bei Umwelt Wurzer - Fotos
Taufkirchner Volksfestauszug - die besten Bilder
Anlässlich des 58. Taufkirchner Volksfestes fand am Sonntag der traditionelle Festauszug statt. Hier gibt‘s die besten Bilder.
Taufkirchner Volksfestauszug - die besten Bilder

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.