Polizeibeamte werden zweimal am Hauptbahnhof brutal angegriffen - Zeugen wählen Notruf

Polizeibeamte werden zweimal am Hauptbahnhof brutal angegriffen - Zeugen wählen Notruf
+
Ski-Legende Markus Wasmaier mit zwei französischen Gästen in seinem Bauernhausmuseum am Schliersee. 

Jodelnde Franzosen

15. Treffen der Partnerorte Bockhorn und Magnac-sur-Touvre

Bockhorn und Magnac-sur-Touvre trafen das 15. Mal aufeinander. Und Fernsehmoderatorin Traudi Siferlinger brachte den Gästen das Jodeln bei.

BockhornJodelnde Franzosen bei der Busfahrt – so erlebt beim mittlerweile 15. Besuch der beiden Partnerorte Magnac-sur-Touvre und Bockhorn. Denn Traudi Siferlinger, die bekannte Fernseh-Moderatorin, hatte den Gästen aus Frankreich während des Festabends beim Wirt in Riedersheim ganz schnell das Jodeln beigebracht.

Das war nur einer der Höhepunkte des musikalischen Europa-Treffens. Denn die Besucher kennen sich auch sonst gut aus mit alpenländischem Liedgut: Als der Bierzelt-Hit der Troglauer Buam, das Bobfahrerlied, angestimmt wurde, saßen die Jugendlichen aus Frankreich bereits hintereinander auf dem Boden und zeigten sich durchaus textsicher. Odile Binding, Schriftführerin des Organisations-Komitees aus Grünbach: „Wir waren schon verduzt, mit einer solchen Spontanität hätte niemand gerechnet.“

Schönes Beispiel für den europäischen Gedanken

Auch sonst hatten die Gäste, die fast eine ganze Woche bei Familien in der Gemeinde zubrachten, viel Spaß. So machten sie einen Tagesausflug zum Schliersee, wo sie nicht nur eine Whisky-Destillerie besichtigten, sondern auch das Freilichtmuseum von Markus Wasmaier. Die Ski-Legende begrüßte die Gruppe aus Bockhorn persönlich, musste natürlich für unzählige Selfies posieren, Autogramme geben und aus seiner aktiven Zeit berichten.

Bockhorns Bürgermeister Hans Schreiner und sein Amtskollege aus Magnac, Bernard Contamine, lobten die enge Verbundenheit beider Gemeinden, die auch ein schönes Beispiel für den europäischen Gedanken sei. Für kommendes Jahr steht bereits jetzt fest, dass eine Delegation aus Bockhorn nach Frankreich reist.

Friedbert Holz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kleinkind sperrt sich selbst in Auto ein - Polizei kommt zu Hilfe
Beamte der Polizeiinspektion Flughafen München haben in einem Parkhaus ein Kleinkind aus einem Auto befreit. Der eineinhalbjährige Bub hatte sich selbst eingesperrt - …
Kleinkind sperrt sich selbst in Auto ein - Polizei kommt zu Hilfe
Kein Führerschein, keine Zulassung, dafür Alkohol im Blut
Ohne Führerschein, aber mit Alkohol im Blut hat ein junger Mann am späten Freitagabend einen Verkehrsunfall in Erding verursacht. Sein BMW war nicht zugelassen.
Kein Führerschein, keine Zulassung, dafür Alkohol im Blut
Das Geschäft mit der Wegwerfgesellschaft
250 Tonnen Speiseabfälle, bis zu 200 Tonnen Tierreste - und das täglich: In der Speisereste- und Tierkörperverwertungsanstalt Berndt in Oberding haben die 180 …
Das Geschäft mit der Wegwerfgesellschaft
Zeltlager der Wasserwacht: Im Schlauchboot werden alle gscheid nass
„Asterix und Obelix“ lautete das Motto beim Zeltlager der Wasserwacht Wörth. Nachtwanderung, Zaubertrank, Hinkelsteinwurf und eine Schlauchbootfahrt gehörten zu den …
Zeltlager der Wasserwacht: Im Schlauchboot werden alle gscheid nass

Kommentare