+

Unfall auf der B388

Biker übersteht Unfall mit Schürfwunden

  • schließen

Dieser Unfall hätte schlimmer ausgehen können. Ein Skoda-Fahrer übersah ein Motorrad. Der Biker wurde allerdings nicht schwer verletzt. 

Unterstrogn – Glück im Unglück hatte ein Motorradfahrer bei einem Unfall am Dienstag gegen 20 Uhr auf der B 388 bei Unterstrogn. Die Kollision mit einem Skoda Octavia überstand der Mann mit lediglich Prellungen und Schürfwunden.

Laut Polizei wollte der Skoda-Fahrer von der untergeordneten Kreisstraße ED 15 nach links in die Bundesstraße einbiegen. Zunächst hielt er an. Als er aber sah, dass ein von links kommendes Fahrzeug nach rechts in die ED 15 einbiegen wollte, fuhr er los. Dabei übersahh er jedoch das dahinter fahrenden Motorrad. Es prallte gegen die Front des einfahrenden Octavia, und der Biker stürzte. Wegen seiner Verletzungen wurde er ins Klinikum Erding gebracht. Der Autofahrer zog sich Verletzungen im Nackenbereich zu, konnte allerdings vor Ort versorgt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 9000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dorfen wird zur Surf-City
Dorfen rüstet zum großen Hotspot auf: Ab 2019 soll es im gesamten Innenstadtbereich ein kostenloses WLAN-Netz geben. Und das mindestens mit LTE-Geschwindigkeit. …
Dorfen wird zur Surf-City
Fehlbach-Brücke halbseitig gesperrt
Kaum ist die eine Brücke wieder befahrbar, gibt es Engpässe an der anderen.
Fehlbach-Brücke halbseitig gesperrt
Bewährung für schlagkräftige Köchin
Ihre Jobs in der Gastronomie waren ihr Verhängnis. Eine Erdinger Köchin (26) wurde alkoholabhängig – und im Suff aggressiv. Mittlerweile ist sie abstinent. Damit blieben …
Bewährung für schlagkräftige Köchin
Seit 30 Jahren im Familienbetrieb Faltlhauser
Roswitha Steiger-Stein arbeitet seit 1988 im Familienbetrieb Faltlhauser.
Seit 30 Jahren im Familienbetrieb Faltlhauser

Kommentare