1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding
  4. Bockhorn

Straße verschmutzt: Vier Verletzte

Erstellt:

Von: Hans Moritz

Kommentare

null
Totalschaden entstand am BMW des Erdingers, nach dem Überholmanöver bei Grünbach. © Günter Herkner

Auf einer von der Maisernte verschmutzte Straße hat am Mittwochabend  in Grünbach zu einem Unfall mit vier Verletzten gefordert.

Grünbach – Während der Maisernte muss man immer mit verschmutzten Straßen rechnen – auch nach Einbruch der Dunkelheit sowie am Wochenende. Eine solche ist am Mittwoch gegen 19.30 Uhr einem Erdinger (43) zum Verhängnis geworden. Die Folge war ein Unfall mit vier Leichtverletzten und einem völlig demolierten BMW im Wert von mindestens 30 000 Euro.

Zum Hergang teilt die Polizei mit, dass der BMW-Fahrer von Deimling in Richtung Grünbach unterwegs gewesen sei. Im Fahrzeug befanden sich vier Personen. Kurz vor der Kreuzung mit der Graf-Seinsheim-Straße überholte der 43-Jährige ein Bulldog-Gespann. Auf der verschmutzten und rutschigen Fahrbahn verlor er die Kontrolle über seinen BMW, der sich überschlug und im Acker liegen blieb. Alle vier Insassen zogen sich leichte Blessuren zu und kamen in umliegende Krankenhäuser.

Im Einsatz waren der BRK-Rettungsdienst aus Erding und Taufkirchen mit Notarzt sowie die Feuerwehren Grünbach, Bockhorn, Kirchasch und Erding.

Die Polizei berichtet weiter, dass der Landwirt keine Warnschilder aufgestellt habe. Dazu sind diese an sich verpflichtet. Ebenso müssen sie dafür sorgen, dass nach der Ernte die Fahrbahn gereinigt wird.  ham

Auch interessant

Kommentare