Lichterloh in Flammen stand der voll beladene Heuanhänger beim Großbrand in Haselbach. Foto: Feuerwehr Bockhorn

Kripo ermittelt nach Feuer bei Bockhorn – Technischer Defekt?

Immenser Brandschaden

  • schließen

Der Großbrand am späten Samstagabend auf einem alten Bauernhof in der Gemeinde Bockhorn (wir berichteten) hat einen deutlich höheren Schaden angerichtet als anfangs angenommen.

Bockhorn – Am Montag verschafften sich Brandfahnder der Kriminalpolizei Erding einen ersten Überblick – und taxierten den Schaden auf etwa 120 000 Euro. Die Kripo geht derzeit von einem technischen Defekt aus.

Ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord berichtet, dass das Feuer gegen 19.45 Uhr bemerkt wurde – in der Scheune eines alten Bauernhofs in Haselbach. In dem Gebäude, in dem auch eine Hobby-Autowerkstatt eingerichtet war, befanden sich zu diesem Zeitpunkt fünf Ziegen. „Diese konnten vor den Flammen gerettet werden und blieben unverletzt“, so der Sprecher.

Das Feuer griff auf einen beladenen Heuanhänger über, der beim Eintreffen der ersten Kräfte lichterloh in Flammen stand. Den Feuerwehren Bockhorn, Kirchasch, Grünbach, Eschlbach, Schwaig und Erding gelang es, den Brand rasch zu löschen. Trotzdem zerstörte das Feuer neben der Inneneinrichtung den Dachstuhl sowie zwei im Bereich der Scheune abgestellte Fahrzeuge. Die Löscharbeiten dauerten sechs Stunden. Verletzt wurde niemand.  ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Produktpiraterie in neun Koffern
Dem Zoll am Münchner Flughafen ist ein Schlag gegen die Produktpiraterie geglückt.
Produktpiraterie in neun Koffern
Langjähriger Vorsitzender Werner Fleschütz: Der VIP vom Singkreis Erdinger Moos
In der Jahreshauptversammlung des Singkreis Erdinger Moos wurde der langjährige Vorsitzende Werner Fleschütz mit einem besonderen Geschenk geehrt. 
Langjähriger Vorsitzender Werner Fleschütz: Der VIP vom Singkreis Erdinger Moos
Beamten landen Coup am Flughafen: Passagierinnen mit „Luxus-Ware“ in neun Koffern abgefangen
Am Flughafen München haben Zollbeamte zwei Türkinnen kontrolliert. Insgesamt neun Gepäckstücke stellten die Beamten sicher und dürften nicht schlecht gestaunt haben.
Beamten landen Coup am Flughafen: Passagierinnen mit „Luxus-Ware“ in neun Koffern abgefangen
Brand in Tanklastzug
Großalarm am Freitagmorgen für zahlreiche Feuerwehren aus dem Erdinger Land. Im Motorraum eines Tanklastzug, der auf einem Firmengelände in Steinkirchen abgestellt war, …
Brand in Tanklastzug

Kommentare