+
Nach der Erstversorgung vor Ort und im Klinikum Erding musste der Radfahrer in eine Münchner Klinik verlegt werden.

74-Jähriger von junger Autofahrerin übersehen

Rennradfahrer (74) bricht sich Halswirbel

  • schließen

Schwere und möglicherweise folgenreiche Verletzungen hat ein 74 Jahre alter Rennradfahrer aus Erding erlitten, nachdem er am Mittwochvormittag in Bockhorn von einem Auto angefahren worden war.

Bockhorn – Die Polizei teilt mit, dass eine 18-Jährige gegen 10.40 Uhr von der Bäckerei auf die Untere Hauptstraße abbog. Dabei übersah sie den Radler und erfasste ihn mit der linken Front ihres Seat Leon.Zunächst kam der Rentner mit Prellungen und Verdacht auf Schulterbruch ins Erdinger Klinikum. Dort wurde jedoch die Fraktur eines Halswirbels festgestellt. Der Radler wurde in eine Münchner Klinik verlegt. Schaden: 3000 Euro.  ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neuchinger Löwen für ehemalige Gemeinderäte
Vier ehemalige Neuchinger Gemeinderäte wurden jetzt verabschiedet. Für sie gab es den Dank von Amtsinhaber und Altbürgermeister - und Neuchinger Löwen aus Porzellan.
Neuchinger Löwen für ehemalige Gemeinderäte
Ganz oder gar nicht: Therme Erding bleibt noch geschlossen
Eine reine Öffnung der Außenanlagen ohne Duschen und Umkleidekabinen - das ist für die Therme Erding keine Option. Nach einem  Bescheid des Landratsamts wäre das bereits …
Ganz oder gar nicht: Therme Erding bleibt noch geschlossen
Erneut keine Neu-Infektion
Zu den bestätigten Covid-19-Fällen im Landkreis Erding ist seit Donnerstag kein weiterer Fall hinzugekommen. Damit gelten derzeit noch 15 Personen als infiziert. 
Erneut keine Neu-Infektion
Klinikum Erding: Neues CT-Gerät für Infekt-Notaufnahme
In der Infekt-Notaufnahme im Klinikum Erding steht nun ein CT-Gerät. Damit kann ein möglicher Kontakt zwischen Covid-19-Kranken und Gesunden weiter erschwert werden.
Klinikum Erding: Neues CT-Gerät für Infekt-Notaufnahme

Kommentare