+
Einen fulminanten Auftritt legten die Grüntegernbacher Magic Dancers hin. 

Voller Saal im Landgasthof

Bockhorner Bürgerball: Goldener Schrubber für Bürgermeister Schreiner

Brechend voll war der Saal im Landgasthof Bauer in Kirchasch. Kein Wunder, denn der Bürgerball der Gemeinde Bockhorn stand auf dem Programm.

Kirchasch – Brechend voll war der Saal im Landgasthof Bauer in Kirchasch. Kein Wunder, denn der Bürgerball der Gemeinde Bockhorn stand auf dem Programm. Die Gäste genossen nach Sektempfang und Eröffnung durch Bürgermeister Hans Schreiner mit seiner Gattin Marianne eine kurzweilige Ballnacht. Die Band Schdog Nariisch sorgte mit flotter Tanzmusik bis tief in die Nacht für ein volles Tanzparkett.

Ein Highlight war der Auftritt der Magic Dancers vom TSV Grüntegernbach. Die jungen Damen der Showtanzgruppe zauberten ein tolles Programm unter dem Motto „… komm mit uns – ins Fantasialand“ auf die Tanzfläche.

Einen großen Auftritt hatte Klaus Hintermaier als „Putzperle Frau Bropper“. Sie informierte die Ballbesucher umfassend über die wichtigsten Themen der Gemeinde. Sie blickte auf die Einweihung der neuen Feuerwehrfahrzeuge und des Recyclinghofs zurück. Und da es ja die „Fridays for Future“ gebe, marschierte sie mit dem Schild „Samstag für die Putzfrau“ ein. Unter anderem hatte sie einen Vorschlag für Erding: eine klimaneutrale Eisbahn mit Kartoffeln.

Zu ihren Duftwünschen für das Putzwasser befragte die Putzperle die drei Kandidaten für das Bürgermeisteramt, Sabine Huber (CSU und unabhängige Bürger), Walter John (Ortsliste Grünbach) und Lorenz Angermaier (Ortsliste Kirchasch und FW Bockhorn). Da es der letzte Bürgerball Schreiners war, legte die Putzperle zum Abschluss einen großen Leistungsbericht ihrer eigenen Tätigkeit vor und überreichte Schreiner unter donnerndem Applaus einen goldenen Schrubber.

Gemeinderat Bernhard Stein verloste mit Glücksfee Celina Oberle noch diverse Sonderpreise.

Gabriele Gams

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Buch und Pastetten enttäuscht: Bald keine Bank mehr am Ort
Für große Überraschung sorgt in Pastetten und Buch die angekündigte Schließung der Geschäftsstellen der VR-Bank Erding. In Pastetten wird es immerhin noch …
Buch und Pastetten enttäuscht: Bald keine Bank mehr am Ort
Eine ganze Klinik in 14 Tagen
Die Notfall-Corona-Klinik im Fliegerhorst ist so gut wie fertig. Doch ob sie auch gebraucht wird, weiß heute niemand. Die Zahl der Covid-19-Patienten ist am Mittwochvon …
Eine ganze Klinik in 14 Tagen
Coronavirus im Landkreis: Kurve flacht ab – „Nur“ 15 Neuinfektionen – Newsticker
Am 4. März wurde der erste Coronafall im Landkreis registriert. 28 Tage später gibt es 327 Infizierte. Die Kurve flacht ab. Allerdings noch nicht schnell genug.
Coronavirus im Landkreis: Kurve flacht ab – „Nur“ 15 Neuinfektionen – Newsticker
Interview zum Weltminentag: „Für Kriegsaltlasten gibt es keinen Waffenstillstand“
Der 4. April ist Weltminentag. Mit vorne dran im Kampf gegen diese hinterhältigen Waffen ist ein Langenpreisinger Verein: „One Step further – EOD for Peace e.V.“ lautet …
Interview zum Weltminentag: „Für Kriegsaltlasten gibt es keinen Waffenstillstand“

Kommentare