+
Der Peugeot des Münchner Ehepaars wurde bei dem Unfall auf der B388 erheblich beschädigt.

Bundesstrasse B388 bei Hecken

Vierjähriges Mädel in Unfall verwickelt

  • schließen

Auf der B388 hat sich am Freitagnachmittag ein Unfall ereignet. In einem der Wracks saß ein vier Jahre altes Mädchen. 

Hecken - Ohne auf den Querverkehr zu achten, ist am Freitagnachmittag eine 34 Jahre alte Frau aus dem Kreis Erding bei Hecken auf die B 388 Erding-Taufkirchen abgebogen. Gegen 14 Uhr kam es zum Zusammenstoß mit dem Peugeot eines Ehepaars (75/71) aus München, das in Richtung Taufkirchen unterwegs war. Wie durch ein Wunder kamen alle vier Beteiligten nahezu unverletzt davon, darunter auch die vier Jahre alte Tochter der Verursacherin. Vorsorglich lieferte der Rettungsdienst sie in umliegende Kliniken ein. Im Einsatz waren das BRK aus Erding und Taufkirchen, die Feuerwehren Bockhorn und Grünbach sowie die Straßenmeisterei.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vierjähriges Mädchen erleidet Gehirnerschütterung
Eine Gehirnerschütterung hat ein vierjähriges Mädchen heute gegen 7 Uhr bei einem Unfall bei Tittenkofen erlitten.
Vierjähriges Mädchen erleidet Gehirnerschütterung
Offen auf einem Kanaldeckel: Arbeiter finden scharfe Handgranate
Offen auf einem Kanaldeckel ist bei Eitting eine scharfe Handgranate herumgelegen. Ein Sprengkommando musste eingreifen.
Offen auf einem Kanaldeckel: Arbeiter finden scharfe Handgranate
Wasserrutsche nicht benutzbar
Neue Panne im städtischen Freibad: Die große Wasserrutsche ist wegen eines Schadens derzeit nicht zu benutzen. 
Wasserrutsche nicht benutzbar
Neu-Mitglied holt sich den Titel
Die neuen elektronischen Schießstände machten das Schießen besonders spannend.
Neu-Mitglied holt sich den Titel

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.