Rätselhafte Messerattacken in Nürnberg: Drei Frauen schwer verletzt - Täter auf der Flucht

Rätselhafte Messerattacken in Nürnberg: Drei Frauen schwer verletzt - Täter auf der Flucht

Bus und entgegenkommendes Auto gestreift

B388: Betrunkener flüchtet nach Unfall

  • schließen

Ein völlig betrunkener Autofahrer hat am Donnerstagabend auf der B 388 einen Unfall verursacht und sich danach aus dem Staub gemacht. Die Polizei schnappte den Mann noch am selben Abend.

Bockhorn - Zum Hergang berichtet Konrad Ecker von der Erdinger Polizei, dass der 45-Jährige gegen 18.15 Uhr mit seinem VW von Grünbach in Richtung Taufkirchen einen Bus überholen wollte. Der Mann ignorierte dabei den Gegenverkehr. Sein VW streifte bei dem Manöver den Bus. Gleichzeitig wurde bei dem entgegenkommenden VW der Außenspiegel abgerissen. Der Verursacher fuhr einfach weiter. Eine Streife stoppte den 45-Jährigen wenig später. Der Alkomat zeigte über 1,1 Promille an. Zur Blutentnahme ging’s ins Klinikum. Der Führerschein ist weg. Dazu kommen mehrere hundert Euro Strafe.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fraunberg knackt die Zwölf-Millionen-Marke
Bürgermeister Hans Wiesmaier hat sich im Fraunberger Gemeinderat am Dienstagabend sichtlich beeindruckt vom gewaltigen Zahlenwerk für 2019 gezeigt. 
Fraunberg knackt die Zwölf-Millionen-Marke
Ein Seniorenbeirat für Pastetten
In Pastetten wird ein Seniorenbeirat gegründet. Er wäre erst das dritte Gremium seiner Art im Landkreis - nach Taufkirchen und Forstern.
Ein Seniorenbeirat für Pastetten
Datenschutzbeauftragter: Forstern ist dabei
Die Gemeinde Forstern macht mit bei der Zweckvereinbarung mit dem Landratsamt für einen gemeinsamen IT-Sicherheits- sowie einen Datenschutzbeauftragten. Einstimmig fiel …
Datenschutzbeauftragter: Forstern ist dabei
Heiraten im Kindergarten
Bei einigen Trauungen wurde es im Oberneuchinger Rathaus-Sitzungssaal zu eng. Darum gibt‘s ab dem kommenden Jahr ein neues Angebot.
Heiraten im Kindergarten

Kommentare