+
Proben schon seit zwei Monaten (v. r.): Edeltraud Kaiser, Christian Eiser, Verena Fröschl, Regine Scheibl, Anneliese Scheibl, Johannes Bartl, Hans Bartl, Gerhard Lemmermeier und Jakob Scharl. Nicht auf dem Bild: Sepp Fröschl jun.

Theatergruppe Bockhorn

Chaos bei der Silbernen Hochzeit

Ein gutbürgerliches Stück in einer gutbürgerlichen Stube: Zum Mundart-Spiel „25 Jahre – Inge, Heinz und Onkel Kare“ lädt die Theatergruppe Bockhorn an zwei aufeinander folgenden Wochenenden insgesamt vier Mal ins Pfarrheim zu ihren Vorführungen ein. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen.

Bockhorn– „Wir spielen ein relativ neues Stück“, betont Spielleiterin Christa Rutzmoser (60) aus dem Weiler Heiderl. Sie hat zusammen mit der seit 1981 bestehenden Laienspielgruppe entschieden, diesmal ein Theater von Toni Lauerer aufzuführen. Schon seit zwei Monaten proben die zehn Darsteller eifrig, unter ihnen ein Debütant, der 22-jährige Johannes Bartl aus Altenerding. Dass die männlichen Akteure in der jetzigen Theatersaison in der Überzahl sind, hat einen biologisch gut nachvollziehbaren Hintergrund. „Drei unserer sonstigen Spielerinnen sind derzeit schwanger, da muss das Theaterspiel ausnahmsweise zurückstehen“, weiß die Spielleiterin.

Immerhin aber steht Anneliese Scheibl als eine der Hauptfiguren zur Verfügung – als brave Ehefrau Inge. Sie feiert zusammen mit ihrem Mann Heinz (Hans Bartl) Silberhochzeit. Die Eheleute sind in der Gemeinde stark engagiert. Doch irgendwie scheint der „Pfeffer“ in ihrem Eheleben zu fehlen. Inge sehnt sich nach mehr Abwechslung. Und so schaut sie eher gelangweilt jenem Fest entgegen – nicht ahnend, dass Onkel Kare (Gerhard Lemmermeier), der mit im Haushalt wohnt, sich für diesen Tag eine faustdicke Überraschung ausgedacht hat.

Selbstverständlich kommt es während der Feier zu Verwicklungen und heftigen Szenen. Chaos macht sich in der biederen Welt der Eheleute breit. Doch das Geschehen auf der Bühne treibt einem glücklichen Ende entgegen. Alle Missverständnisse klären sich auf.

Aufführungen und Karten:

freitags und samstags (24./25. und 31. März/1. April), jeweils um 20 Uhr. Karten: Vorverkauf in der Bücherei Bockhorn noch am 18. März von 10 bis 11.30 Uhr und am 22. März von 18 bis 19 Uhr. Reservierungen sind unter Tel. (0 81 22) 1 37 06 möglich. Restkarten gibt’s an der Abendkasse.

Friedbert Holz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker: So läuft die Bundestagswahl im Landkreis Erding
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse im Landkreis Erding? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle Infos, Ergebnisse und Stimmen …
Live-Ticker: So läuft die Bundestagswahl im Landkreis Erding
Fünf Verletzte auf Zufahrt zu Flughafentangente
Fünf Leichtverletzte und 24 000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls am Samstag gegen 15.20 Uhr auf der Anschlussstelle Altenerding der Flughafentangente auf die …
Fünf Verletzte auf Zufahrt zu Flughafentangente
Bulldog erfasst um ein Haar Kleinkind
Gerade noch einmal gut gegangen ist die gefährliche Begegnung zwischen einem Traktorgespann und einem Mann mit seinem einjährigen Sohn.
Bulldog erfasst um ein Haar Kleinkind
Hier finden Sie heute alle Ergebnisse des Wahlkreises Erding-Ebersberg
Welche Kandidaten ziehen für den Wahlkreis Erding-Ebersberg in den Bundestag ein? Hier finden Sie heute alle Ergebnisse der einzelnen Gemeinden für die Bundestagswahl …
Hier finden Sie heute alle Ergebnisse des Wahlkreises Erding-Ebersberg

Kommentare