Unfall auf der B388 bei Oberstrogn

Audi-Fahrer mit Brüchen am Brustkorb im Klinikum

  • schließen

Er hatte keine Chance. Auf dem Weg in Richtung Taufkirchen rammte ein Transporter seinen Audi. Der Autofahrer musste am Ende ins Klinikum Erding.

Mehrere Brüche im Bereich des Brustkorbs hat ein Audi-Fahrer am Donnerstag gegen 19.45 Uhr bei einem Unfall an der Einfahrt der Ortsverbindungsstraße von Oberstrogn in die B 388. Laut Polizei war der Fahrer eines VW-Transporters auf die bevorrechtigte Bundesstraße eingefahren. Dabei übersah er einen in Richtung Taufkirchen fahrenden Audi A 4. Der Transporter prallte frontal gegen die rechte vordere Seite des Audi, so dass beide Fahrzeuge nach links in den angrenzenden Straßengraben geschleudert wurden. Der verletzte Audi-Fahrer wurde ins Erdinger Klinikum gebracht. Der Mann im Transporters blieb unverletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf knapp 21 000 Euro. Für Unfallaufnahme, Bergung und Räumung der Unfallstelle war die B  388 für eineinhalb teilweise komplett gesperrt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weekend-Club droht die Schließung
Um den Weekend-Club ist ein heftiger Streit entbrannt. Den Nachbarn ist der Tanzschuppen zu laut. Nun droht die Schließung. Am Dienstag wurde vor dem Verwaltungsgericht …
Weekend-Club droht die Schließung
Frist versäumt: Standbetreiber ausgesperrt
Der Erdinger Christkindlmarkt, der am Freitag, 23. November, startet, wird heuer anders aussehen als in den Vorjahren. Die Besucher werden vier traditionelle, …
Frist versäumt: Standbetreiber ausgesperrt
Der Bike-Park wird umgebaut
Radsportverein Solidarität Wartenberg zieht zufrieden Bilanz.
Der Bike-Park wird umgebaut
Nach 5:0-Führung zittert sich Gebensbach zum 6:5-Sieg
Nach 30 Minuten führte der ESV Gebensbach 5:0 gegen den EV Berchtesgaden. Dann wurde es doch noch dramatisch, und am Ende der 60 Minuten sprang ein 6:5-Zittersieg (3:0, …
Nach 5:0-Führung zittert sich Gebensbach zum 6:5-Sieg

Kommentare