Brand an der Wiesn - Einsatz läuft - Beißender Gestank in der Luft

Brand an der Wiesn - Einsatz läuft - Beißender Gestank in der Luft

Unfall auf der B388 bei Oberstrogn

Audi-Fahrer mit Brüchen am Brustkorb im Klinikum

  • schließen

Er hatte keine Chance. Auf dem Weg in Richtung Taufkirchen rammte ein Transporter seinen Audi. Der Autofahrer musste am Ende ins Klinikum Erding.

Mehrere Brüche im Bereich des Brustkorbs hat ein Audi-Fahrer am Donnerstag gegen 19.45 Uhr bei einem Unfall an der Einfahrt der Ortsverbindungsstraße von Oberstrogn in die B 388. Laut Polizei war der Fahrer eines VW-Transporters auf die bevorrechtigte Bundesstraße eingefahren. Dabei übersah er einen in Richtung Taufkirchen fahrenden Audi A 4. Der Transporter prallte frontal gegen die rechte vordere Seite des Audi, so dass beide Fahrzeuge nach links in den angrenzenden Straßengraben geschleudert wurden. Der verletzte Audi-Fahrer wurde ins Erdinger Klinikum gebracht. Der Mann im Transporters blieb unverletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf knapp 21 000 Euro. Für Unfallaufnahme, Bergung und Räumung der Unfallstelle war die B  388 für eineinhalb teilweise komplett gesperrt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Taufkirchen Gemeinde kommt Anwohnern entgegen
Die umstrittene Bebauung des Bernrock-Grundstücks ist einen Schritt weiter gekommen. Auf Druck von Anwohnern wurde unter anderem die Bebauungsdichte reduziert.
Taufkirchen Gemeinde kommt Anwohnern entgegen
Bei „Aktenzeichen XY“: Polizist sucht Bankräuber - und bekommt mehrere Heiratsanträge
Eigentlich suchte er bei bei Aktenzeichen XY im ZDF nach einem Serien-Bankräuber. Für Kommissar Alexander Ziegltrum war es auch aus einem anderen Grund ein spannender …
Bei „Aktenzeichen XY“: Polizist sucht Bankräuber - und bekommt mehrere Heiratsanträge
ÖPNV: Ungleichbehandlungen wird es immer geben
Im Öffentlichen Personennahverkehr kann man sich viel wünschen und alles fordern. Doch wer zahlt die Zeche? Ein Liniennetz wie etwa in München ist auf dem Land bis auf …
ÖPNV: Ungleichbehandlungen wird es immer geben
Erding bekommt einen Kletterpark am Kronthaler Weiher
Für einen Jugendzeltplatz war dem Landkreis die Fläche am Kronthaler Weiher zu klein. Jetzt will das Erdinger Alpenkranzl bauen – vor allem in die Höhe. Die Stadt könnte …
Erding bekommt einen Kletterpark am Kronthaler Weiher

Kommentare