+
Stark beschädigt wurde der Smart bei dem Unfall auf einer gefahrenträchtigen Kreuzung bei Kirchasch.

Crash bei Kirchasch: Smart-Fahrerin leicht verletzt

Stopp-Schild missachtet: Unfall

  • schließen

Prellungen am ganzen Körper erlitten hat die Fahrerin eines  Smart bei einem Unfall am Sonntagmittag bei Kirchasch.

Kirchasch - Laut Erdinger Polizei missachtete gegen 11.40 Uhr die Fahrerin eines Audi A 5 an der Kreuzung der Ortsverbindung Breitasch–Papferding mit der Kreisstraße ED 20 das Stopp-Schild. Beim Zusammenstoß entstand ein Schaden von rund mindestens 20 000 Euro. Die Verursacherin kam mit dem Schrecken davon. An die Unfallstelle rückten die Feuerwehr Kirchasch, die Johanniter Unfallhilfe und der Notarzt aus Dorfen aus. Während der Unfallaufnahme leitete die Feuerwehr den Verkehr an der Kreuzung vorbei. Die Smart-Fahrerin wurde ins Klinikum Erding gefahren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

30 Händler zeigen ihre neuen Schätze
Hunderte Besucher informierten sich an diesem Wochenende bei der Auto Ausstellung Erding über neue Modelle und Technologien.
30 Händler zeigen ihre neuen Schätze
Bei „Aktenzeichen XY“: Polizist sucht Bankräuber - und bekommt mehrere Heiratsanträge
Eigentlich suchte er bei bei Aktenzeichen XY im ZDF nach einem Serien-Bankräuber. Für Kommissar Alexander Ziegltrum war es auch aus einem anderen Grund ein spannender …
Bei „Aktenzeichen XY“: Polizist sucht Bankräuber - und bekommt mehrere Heiratsanträge
Taschendiebin im Supermarkt
Immer gut aufpassen: Das haben zwei Erdingerinnen auf die harte Tour lernen müssen. Sie wurden beim Einkaufen bestohlen.
Taschendiebin im Supermarkt
CSU-Chef Paschke ist zurückgetreten
Der CSU-Ortsverband Finsing hat einen neuen Chef. Frank Paschke ist zurückgetreten.
CSU-Chef Paschke ist zurückgetreten

Kommentare