Verkehrsunfälle im nördlichen Landkreis

ED20: Eine Straße, zwei Unfälle

  • schließen

Zwei Unfälle haben sich am Montag- beziehungsweise Dienstagmorgen auf der Kreisstraße ED 20 im nördlichen Landkreis ereignet. Dabei wurden zwei Beteiligte verletzt. Den Gesamtschaden beziffert die Erdinger Polizei mit rund 16 000 Euro.

Am Montag war gegen 7.20 Uhr eine Frau mit ihren VW Touran von Breitasch in Richtung Papferding (Gemeinde Bockhorn) unterwegs. Auf der Kreuzung mit der ED 20 übersah sie einen VW Polo. Dessen Fahrerin war in Richtung Walpertskirchen unterwegs. Beim Zusammenstoß erlitt die VW-Fahrerin Prellungen zu. Der Rettungsdienst fuhr sie ins Klinikum.

Am Dienstag um die gleiche Zeit krachte es dann am Ortseingang von Grucking (Gemeinde Fraunberg). Der Fahrer eines Leichtkraftrads bremste laut Polizei zu abrupt ab und stürzte auf nasser Fahrbahn. Mit Abschürfungen an beiden Knien und einer Sprunggelenksverletzung kam er ebenfalls ins Erdinger Krankenhaus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Nadelöhr im Norden ist wieder frei
Ein halbes Jahr lang war die Brückenbaustelle bei Berglern für Anwohner und Pendler ein lästiges Hindernis. Am Montag wurde die Brücke wieder freigegeben.
Das Nadelöhr im Norden ist wieder frei
Krankenschwester macht schrecklichen Fund: Mann treibt leblos im Isarkanal
Im Mittleren Isarkanal ist am Montag ein Mann ertrunken. Er konnte zwar noch mit Lebenszeichen aus dem eiskalten Wasser gezogen werden, wenig später verstarb er jedoch …
Krankenschwester macht schrecklichen Fund: Mann treibt leblos im Isarkanal
18-Jährige von Müll-Lkw getötet: „Hergang rätselhaft“ - aber Polizei schließt zwei Theorien aus
Warum vor einer Woche eine 18 Jahre junge Frau in Erding von einem Mülllaster überfahren und getötet worden ist, kann die Polizei immer noch nicht erklären. „Der Hergang …
18-Jährige von Müll-Lkw getötet: „Hergang rätselhaft“ - aber Polizei schließt zwei Theorien aus
Verleger Dirk Ippen spendet für Licht in die Herzen
Die Kette der helfenden Hände wird immer länger. Auch Merkur-Verleger Dr. Dirk Ippen will bedürftigen Menschen aus dem Erdinger Land helfen. 
Verleger Dirk Ippen spendet für Licht in die Herzen

Kommentare