Ende der Zeitumstellung: EU nennt Termin - Bald könnte es soweit sein

Ende der Zeitumstellung: EU nennt Termin - Bald könnte es soweit sein
Im Freien abgelöscht wurden der Feinstaub, der in einer Schreinerei einen Schwelbrand befeuerte. Foto: ham

Brand in Erdinger Schreinerei

Helfer kämpfen gegen Feuer im Feinstaubfilter

Erding - In einer Schreinerei am Mühlgraben in Erding ist am Mittwochmittag ein Schwelbrand ausgebrochen, der den Feuerwehren Erding und Altenerding einen arbeitsintensiven und langwierigen Einsatz bescherte.

In einer Schreinerei am Mühlgraben in Erding ist am Mittwochmittag ein Schwelbrand ausgebrochen. Dieser bescherte einem guten halben Dutzend Feuerwehren mit über 50 Ehrenamtlichen unter Führung der Erdinger Wehr einen arbeitsintensiven und langwierigen Einsatz. Erst in den Abendstunden rückten die letzen Kräfte wieder ein. Immerhin: So konnte größerer Sachschaden verhindert werden.

Nach Angaben von Einsatzleiter und Erdings Vize-Kommandant Christian Bauer war im Feinstaubfilter einer Schleifanlage im Keller ein Schwelbrand aufgekeimt. Den sich rasch ausbreitenden Qualm bemerkten Arbeiter, die gegen 12.45 Uhr den Notruf wählten. Zunächst musste laut Bauer von einem Feuer im Spänebunker ausgegangen werden. Der Filter wurde mit einem C-Rohr gelöscht. Um an alle Brandnester zu gelangen und ein Wiederaufflammen zu verhindern, mussten Atemschutzgeräteträger den Feinstaub ins Freie bringen, wo er abgelöscht wurde. Zur Unterstützung der Räumungsarbeiten wurden weitere Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren Altenerding, Niederding, Aufkirchen und Langengeisling angefordert. Diese Arbeiten zogen sich über Stunden hin.

Der BRK-Rettungsdienst sicherte den Einsatz ab, musste aber nicht eingreifen. Ursächlich dürfte ein technischer Defekt sein. ham

Bilder: Brand in Erdinger Schreinerei

Hans Moritz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kronthaler Weiher: Heuer gibt’s beträchtliche Behinderungen
Wer heuer den Kronthaler Weiher aufsucht, muss mit beträchtlichen Behinderungen rechnen. Davor hat CSU-Stadtrat Burkhard Köppen gewarnt
Kronthaler Weiher: Heuer gibt’s beträchtliche Behinderungen
Frau kauft Urlaubslektüre im Internet - am Flughafen folgt dann der große Schock
Damit hatte sie nicht gerechnet: Eine Oberfränkin hat sich für ihren Ägypten-Urlaub eine Reiselektüre im Internet gekauft. Leider hatte sie diese vor Urlaubsantritt nie …
Frau kauft Urlaubslektüre im Internet - am Flughafen folgt dann der große Schock
Mini-Fundament mit teuren Folgen
Der Markt Wartenberg ist beim Bau der Brücke seinerzeit offenbar so richtig übers Ohr gehauen worden: Statt 2,50 Meter sind es gerade mal 60 Zentimeter Fundament. Bei …
Mini-Fundament mit teuren Folgen
Göß führt Walpertskirchens CSU ins Wahljahr
Als eine „gute und schlagkräftige Mannschaft“ bezeichnete CSU-Ortsvorsitzender Jochen Göß den neu gewählten Vorstand der Walpertskirchener CSU. Ein Großteil der …
Göß führt Walpertskirchens CSU ins Wahljahr

Kommentare