Mit Blumen gratulierte Buchs Bürgermeister Ferdinand Geisberger der neuen Gemeinderätin Birgit Hipper zum Amtsantritt. Foto: Markus Ostermaier

Birgit Hipper (CSU) vereidigt

Neue Bucher Gemeinderätin tritt ihren Dienst an

Der Frauenanteil im Gemeinderat Buch am Buchrain bleibt unverändert. In der Sitzung am Dienstag hat Birgit Hipper die Nachfolge der im Februar ausgeschiedenen CSU-Rätin Carina Hietl angetreten. Diese hatte ihr Amt aufgrund beruflicher und privater Gründe auf eigenen Wunsch niedergelegt.

Buch am Buchrain – Hatte sich Hipper im Gespräch mit unserer Zeitung anfangs ihre Entscheidung über einen Amtsantritt noch offen gelassen, freut sich die 48-jährige Listennachfolgerin der Bucher CSU nun auf die Gemeinderatsarbeit. Sie wurde von Bürgermeister Ferdinand Geisberger (CSU) vereidigt. Sitzungsbesucher und Gremiumskollegen spendeten Applaus, der Rathauschef gratulierte der Konrektorin der Grundschule Walpertskirchen mit einem Blumenstrauß.

Neben Margit Kunstwadl (Wählergruppe) ist Hipper nun eine von zwei Frauen im Bucher Gemeinderat.

Aufgrund des personellen Wechsels musste auch die Besetzung der Ausschüsse angepasst werden. Hietl war Mitglied des Kitaausschusses sowie Vertreterin von Jugendreferent Bernhard Blasi (CSU). Bürgermeister Geisberger schlug vor, dass Blasi zusätzlich die Position im Kitaausschuss übernimmt und Hipper ihren Parteikollegen in beiden Ämtern bei Verhinderung vertritt. Beide waren mit dieser Regelung einverstanden. Von den anderen Räten gab es ebenfalls keine Widersprüche.  

Markus Ostermaier

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Gewehr-Schuss: Kripo hat noch keine heiße Spur
Bei der Fahndung nach einem etwa knapp 50 Jahre alten Mann, der am Mittwochabend auf der Staatsstraße 2084 bei Schwindkirchen (Dorfen) eine Frau geschlagen und mit einem …
Nach Gewehr-Schuss: Kripo hat noch keine heiße Spur
Lab Campus: Mittelstand will mitverdienen
 Die Wirtschaftsregion München zählt zu den attraktivsten in ganz Europa. Deswegen reißt der Zuzug von Firmen und mit ihnen Menschen nicht ab. Dieses Potenzial nutzen …
Lab Campus: Mittelstand will mitverdienen
Betrunkener baut Unfall: Mehrere Verletzte
Ein schwerer Unfall, verursacht von einem betrunkenen Autofahrer, hat sich am Sonntag gegen 18.45 Uhr auf der der Einmündung der Staatsstraße Erding–Dorfen auf die B 15 …
Betrunkener baut Unfall: Mehrere Verletzte
Wörther CSU unterstützt Gneißl
Die Wörther CSU wird zur Kommunalwahl im März 2020 keinen eigenen Bürgermeister-Kandidaten ins Rennen schicken. Das verkündete Ortsvorsitzende Renate Speer in der …
Wörther CSU unterstützt Gneißl

Kommentare