1 von 6
Die Burgweihnacht bietet ab der Dämmerung ein unvergleichlich stimmungsvolles Bild.
2 von 6
Es gibt eine neue spannende Feuershow, Hochstelzengeher, Chorgesang, weihnachtliche Blechbläser und viel andere passende Live-Musik.
3 von 6
Es sind heuer noch mehr Scheinwerfer, Lichterketten, Christbäume und viele andere schöne Dekorationen im Einsatz.
4 von 6
Im Eintrittspreis inbegriffen sind der freie Umgang in der gesamten Burg, der Besuch der Kunst- und Wunderkammer und der Besuch der Stadtresidenz, die bis 16:00 Uhr geöffnet ist.
5 von 6
Besonderes Augenmerk legen die Veranstalter, die ja auch im Frühjahr das Gartenfestival ausrichten, auf die Beleuchtung und Dekoration der gesamten Burganlage.
6 von 6
Der Burginnenhof wird dieses Mal komplett gestaltet und die Innenräume in Parterre und im ersten Stock komplett belegt.

Am zweiten Advents-Wochenende

Burg Trausnitz: Impressionen der Burgweihnacht

Von Freitag bis Sonntag am zweiten Advent findet wieder die Burgweihnacht auf der Burg Trausnitz statt.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Eitting
Rauchgasvergiftung: 55-Jährige reanimiert
Gaden - Eine  schwere Rauchgasvergiftung hat eine 55-jährige Frau gestern bei einem Brand in Gaden (Gemeinde Eitting) erlitten. Sie mussten vor Ort reanimiert werden.
Rauchgasvergiftung: 55-Jährige reanimiert
18-Jährige stirbt nach Kollision mit Bus
Schwaig - Auf der Erdinger Allee am Flughafen hat sich am Freitagnachmittag ein schwerer Unfall ereignet, bei dem eine 18-Jährige aus der Gemeinde Wörth ums Leben kam.
18-Jährige stirbt nach Kollision mit Bus
Wörth
„Bienen sind kleine 3D-Drucker“
Hörlkofen/Coburg – Produktdesign-Studentin Christina Mayr lässt Bienen für sich bauen. Bei dem Projekt der Hörlkofenerin sind so unterschiedliche Kunstobjekte entstanden.
„Bienen sind kleine 3D-Drucker“
ED
Bilder: Das ist die neue Banja-Sauna in der Therme Erding
Erding - Die Therme Erding ist um eine Attraktion reicher: die russische Banja-Sauna. Hier sehen Sie die Bilder.
Bilder: Das ist die neue Banja-Sauna in der Therme Erding

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.