+
Großes Tanzvergnügen: Viele der rund 200 Ballbesucher ließen sich von der Band „Gams N’ Rose s“ um Jacky Cleever (r.) nicht zweimal bitten. 

Dirndlgemeinschaft Pastetten 

Neue Turnhalle wird zum stimmungsvollen Ballsaal

Rund 200 Gäste erlebten den Schwarz-Weiß-Ball der Pastettener Dirndlgemeinschaft heuer in der festlich geschmückten Schulturnhalle. Mit dem Donauwalzer zum Auftakt lockte die Band „Gams N’ Roses“ die Besucher aufs Tanzparkett.

PastettenRund 200 Gäste erlebten den Schwarz-Weiß-Ball der Pastettener Dirndlgemeinschaft heuer in der festlich geschmückten Schulturnhalle. Mit dem Donauwalzer zum Auftakt lockte die Band „Gams N’ Roses“ die Besucher aufs Tanzparkett.

„Das ist hier wie beim Wiener Opernball“, kündigte Bandleader Jacky Cleever an und bezog sich dabei auch auf den geschmückten Saal und die feine Abendgarderobe der Besucher. Dass die neue Turnhalle als Ballsaal fungiert, war auf den ersten Blick gar nicht zu erkennen. Die Dirndl hatten sich beim Dekorieren wirklich viel Mühe gegeben – inklusive rotem Teppich, dezenter Beleuchtung und vielen Kerzen.

Bereits zum vierten Mal hatten die Dirndl den Ball organisiert und ihn heuer wegen der großen Nachfrage in die Halle verlegt. „Dadurch konnten wir 63 Plätze mehr anbieten“, erklärte Dirndl-Chefin Romina Greckl. Sie dankte der Gemeindeverwaltung und der TSG, die die Halle zur Verfügung gestellt hatten. Blumen gab es für Christine Bowinzki vom Gasthaus „Zum Rauch“ in Pastetten, die für das Catering verantwortlich war. Die Ballgäste erlebten einen unterhaltsamen Abend, der mit einem Drei-Gänge-Menü, begleitet von ausgesuchten Weinen und traditionell serviert von den Dirndln, begann. Zu späterer Stunde wurde die Tanzfläche rege genutzt, die übrigens extra verlegt wurde, um den Hallenboden zu schonen. Henry dinger

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dorfen soll Carsharing-Stadt werden
Ein eigenes Auto ist teuer. Doch wer kein Fahrzeug hat, ist in der Mobilität sehr eingeschränkt. Das soll sich in Dorfen jetzt ändern. Bald schon soll es Carsharing …
Dorfen soll Carsharing-Stadt werden
Erding: Frau (28) auf offener Straße überfallen
Auf offener Straße ist in Erding eine junge Frau Opfer eines Raubüberfalls geworden.
Erding: Frau (28) auf offener Straße überfallen
Neuwagen zu Schrott gefahren
Nahezu neu war ein Audi A7, der am Dienstagmorgen nahe Eitting bei einem Unfall zu Schrott gefahren worden ist.
Neuwagen zu Schrott gefahren
Schüler (10) von Auto erfasst
Ein zehn Jahre alter Schüler ist von einem Auto erfasst worden. Der Unfall ereignete sich bei der Herzog-Tassilo-Realschule.
Schüler (10) von Auto erfasst

Kommentare