Gewalt in Disco

Brutalo-Trio schlägt zweimal zu

Erding – Zweimal musste die Polizei in der Nacht zum Sonntag zu einer Erdinger Diskothek ausrücken. Beide Male gingen laut Polizeibericht drei unbekannte Täter auf einen Gast los.

Das erste Opfer erlitt Prellungen und eine Schürfwunde an der Stirn. Der zweite Attackierte trug einen Nasenbeinbruch sowie eine Prellung des rechten Handgelenks davon Zunächst wurde wurde ein 25-jähriger Erdinger gegen 1.30 Uhr von drei etwa gleichaltrigen Männern angegriffen und gegen den Oberkörper und in das Gesicht geschlagen. Zu den Tätern sind vage Hinweise vorhanden. Der zweite Angriff fand gegen 3:45 Uhr statt. Wieder war das Opfer ein 25-jähriger Erdinger. Da er selbst erheblich alkoholisiert war, sind hier noch keine Täterhinweise vorhanden. Daher kann die Polizei noch nicht abschätzen, ob die selbe Tätergruppe für beide Körperverletzungen verantwortlich ist. Die Ermittlungen laufen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

18-Jährige von Müll-Lkw getötet: „Hergang rätselhaft“ - aber Polizei schließt zwei Theorien aus
Warum vor einer Woche eine 18 Jahre junge Frau in Erding von einem Mülllaster überfahren und getötet worden ist, kann die Polizei immer noch nicht erklären. „Der Hergang …
18-Jährige von Müll-Lkw getötet: „Hergang rätselhaft“ - aber Polizei schließt zwei Theorien aus
Verleger Dirk Ippen spendet für Licht in die Herzen
Die Kette der helfenden Hände wird immer länger. Auch Merkur-Verleger Dr. Dirk Ippen will bedürftigen Menschen aus dem Erdinger Land helfen. 
Verleger Dirk Ippen spendet für Licht in die Herzen
TSV Dorfen: Bronze beim Heimturnier
Die Faustballer des TSV Dorfen haben ihr Weihnachtsturnier ersatzgeschwächt auf dem dritten Rang beendet. Beim 15:14-Erfolg gegen Altenmarkt glänzten vor allem die …
TSV Dorfen: Bronze beim Heimturnier
Verärgerung ums Halteverbot
Das kürzlich erlassene beidseitige Halteverbot auf der Birkenstraße in Eichenried sorgt bei Anwohnern und Besuchern für Verärgerung.
Verärgerung ums Halteverbot

Kommentare