v

Dorfen bekommt einen Citymanager

Dorfen – Ab 2018 soll es in Dorfen einen Citymanager in der Stadt geben. Das sieht der Maßnahmenkatalog des Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK) vor.

30 000 Euro will die Stadt für das vom Staat geförderte Citymanagement jährlich ausgeben. Bürgermeister Heinz Grundner (CSU) erklärte dazu im Stadtrat, die Darstellung der Stadt nach außen aber auch Aktionen, die ein positives Bild auf Dorfen werfen würden, könnten nicht Dauerhaft nur von Ehrenamtlichen und dem Förderkreis geschultert werden. „Wir müssen die Sache professionell angehen.“

Ursula Frank-Mayer (GAL) wollte das genaue Ziel umrissen wissen, was ein Citymanager in Dorfen zu tun habe. Die mit der Dorfener Stadtplanung beauftrage Architektin Martina Schneider umriss die Aufgabe aber nur recht allgemein. „Ein Citymanager ist vor allem ein Kümmerer. Es bedarf vieler kleiner Rädchen, die in Bewegung gesetzt werden müssen, um sie auf ein gemeinsames Ziel auszurichten.“  ar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Angst vor Ausverkauf von Flächen
„Kommunen haben teilweise wenig Verständnis für landwirtschaftliche Belange.“ Das beklagte Kreisobmann Jakob Maier bei der Kreisversammlung des Bayerischen …
Angst vor Ausverkauf von Flächen
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Filmreife Szenen haben sich auf der Jagd nach den ausgebüxten Stieren abgespielt. Zum Einsatz kam sogar eine Drohne der Bergwacht Miesbach.
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Abgespaced! Neue Rutsche in der Therme Erding mit VR
Wer träumt nicht davon, einmal den Weltraum zu erkunden? Eine Rutsche in der Therme Erding macht das jetzt möglich - mit einer kleinen technischen Hilfe.
Abgespaced! Neue Rutsche in der Therme Erding mit VR
Stierherde büxt aus: So lief der Großeinsatz ab
Ein Stierherde ist einem Bauern aus dem Erdinger Raum entlaufen. Die Folge war ein fast 24-stündiger Einsatz, ein Stier musste an der A94 erschossen werden, zwei …
Stierherde büxt aus: So lief der Großeinsatz ab

Kommentare