+
Spendenübergabe: Marianne Ehrler (r., vorne) vom DZIF und Kursteilnehmer sowie im Hintergrund Mitglieder des Clubs mit Präsident Martin Greimel (3. v. r.).

Rotary Club spendet

2000 Euro für Integrationszentrum

Dorfen - Der Rotary-Club Dorfen hat an das Dorfener Zentrum für Integration und Familie (DZIF) eine Spende in Höhe von 2000 Euro übergeben.

Das Geld stammt aus dem Gewinn der Weihnachtstombola. In den vergangenen Jahren wurde das DZIF damit vom Dorfener Rotary Club mit insgesamt 12 950 Euro unterstützt. 

Die Spende will das DZIF laut Ehrler für einen neuen Arbeitsplatz mit Schreibtisch, Bürostuhl und einem Computer verwenden. Um den hohen bürokratischen Anforderungen gerecht zu werden, benötige das DZIF eine weitere Verwaltungskraft für Integrationskurse und für weitere Kurse für Asylbewerber. ar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Michl und Bauer sind die Schnellsten im Sautrog
Die Berglerner Dorfmeister im Sautrogtrennen sind Michael Bauer und Maximilian Michl. Es war ein Riesenspaß, den die Almenrausch-Schützen da für die ganze …
Michl und Bauer sind die Schnellsten im Sautrog
Seit 18.250 Tagen „wie eine Familie“
Mit einem viertägigen Fest feierte der Sportverein Eichenried sein 50-jähriges Bestehen. Der stimmungsvolle Ausklang fand am Sonntagnachmittag im gut besuchten Festzelt …
Seit 18.250 Tagen „wie eine Familie“
Stürmische Annäherungsversuche
Michael Altingers legendäre Brettltour gastierte auf dem Sinnflut Festival. Mit dabei waren Christian Springer, Martin Frank und Constanze Lindner.
Stürmische Annäherungsversuche
Trainingslager des Lebens beendet
Der Stolz war Schulleiter Josef Grundner anzumerken: Alle 186 Zehntklässlerinnen der Mädchenrealschule Heilig Blut haben die Mittlere Reife bestanden. 45 haben eine Eins …
Trainingslager des Lebens beendet

Kommentare