+
Spendenübergabe: Marianne Ehrler (r., vorne) vom DZIF und Kursteilnehmer sowie im Hintergrund Mitglieder des Clubs mit Präsident Martin Greimel (3. v. r.).

Rotary Club spendet

2000 Euro für Integrationszentrum

Dorfen - Der Rotary-Club Dorfen hat an das Dorfener Zentrum für Integration und Familie (DZIF) eine Spende in Höhe von 2000 Euro übergeben.

Das Geld stammt aus dem Gewinn der Weihnachtstombola. In den vergangenen Jahren wurde das DZIF damit vom Dorfener Rotary Club mit insgesamt 12 950 Euro unterstützt. 

Die Spende will das DZIF laut Ehrler für einen neuen Arbeitsplatz mit Schreibtisch, Bürostuhl und einem Computer verwenden. Um den hohen bürokratischen Anforderungen gerecht zu werden, benötige das DZIF eine weitere Verwaltungskraft für Integrationskurse und für weitere Kurse für Asylbewerber. ar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mädchen  von Auto angefahren
Ein zwölf Jahre altes Mädchen ist am Dienstagmorgen auf dem Fußgängerüberweg auf der Haager Straße von einem Auto erfasst und verletzt worden.
Mädchen  von Auto angefahren
Flughafen feiert Geburtstag - die Gegner nicht
Der Flughafen feiert sich selbst: Vor 25 Jahren, am 17. Mai 1992, zog der komplette Airport von München-Riem ins Erdinger Moos. Dazu gibt es viel Party. Aber die Gegner …
Flughafen feiert Geburtstag - die Gegner nicht
25 Jahre im Erdinger Moos: Der Flughafen feiert
Zum Geburtstag hat sich der Flughafen München mit der Jahresbilanz selbst einen Rekordgeschenk beschert: Mehr Fluggäste, mehr Flugbewegungen und mehr Gewinn. Doch nicht …
25 Jahre im Erdinger Moos: Der Flughafen feiert
Besucherparkplatz bald vorgeschrieben?
Nach dem Entwurf einer neuen Satzung müssen Bauherren in Berglern künftig noch mehr Stellplätze nachweisen.
Besucherparkplatz bald vorgeschrieben?

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare