Finanzausschuss

5800 Euro für den Schützengau

  • schließen

Der Haupt- und Finanzausschuss des Stadtrats hat einem Zuschuss an den Schützengau Dorfen zugestimmt.

Dorfen –Gemäß den Förderrichtlinien der Stadt wird für die Sanierung der Lüftungsanlage der Gauschießanlage ein Zuschuss in Höhe von 5810,53 Euro bezahlt. Gleichzeitig wird die Laufzeit des Pachtvertrags für das ehemalige Oberdorfener Schulhaus, in dem die Gauschießanlage untergebracht ist, um drei auf 25 Jahre verlängert. Dies ist notwendig, damit der Schützengau auch vom Landkreis einen Zuschuss erhalten kann.

Wie Bürgermeister Heinz Grundner (CSU) im Ausschuss sagte, beträgt die voraussichtliche Investitionssumme für die Sanierung der Lüftungsanlage 38 736,88 Euro. Der Schützengau habe einen Zuschuss beantragt, nicht jedoch ein Darlehen, das laut Förderrichtlinien der Stadt ebenfalls möglich wäre. Grundner plädierte dafür, dem Gau den Zuschuss zu gewähren. Es sei bayernweit einmalig, dass ein Schützengau eine eigene Schießanlage betreibe. Dieses Sportzentrum stehe vielen Vereinen zur Verfügung. Der Schützengau betreibe zudem eine gute Jugendarbeit. Neben dem sportlichen Aspekt müsse auch berücksichtigt werden, dass Schützenvereine auch eine große gesellschaftliche und kulturelle Bedeutung hätten.

Der Ausschuss stimmte dem Zuschussantrag schließlich ohne Diskussion einstimmig zu. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erding steht Kopf
An diesem Bild stimmt doch was nicht. Auf der Fassade des Stiftungszelts hat sich ein Fehler eingeschlichen.
Erding steht Kopf
Gemeinsamer Mittagstisch für Senioren
Mittagessen als Gemeinschaftserlebnis: Für ältere, alleinstehende Menschen ist das oft sehr wichtig. Im Mehrgenerationenhaus (MGH) Taufkirchen wird ein …
Gemeinsamer Mittagstisch für Senioren
Plaudernde Politiker, faszinierendes Feuerwerk
Restlos begeistert war Dorfens Bürgermeister Heinz Grundner am Mittwochabend beim Kommunalpolitikertreff auf dem 141. Dorfener Volksfest.
Plaudernde Politiker, faszinierendes Feuerwerk
Radfahrerin stürzt auf Fahrbahn
Auf dem Übergang von der Straße auf den Radweg vor dem Amtsgericht ist am Donnerstagabend eine Radlerin gestürzt.
Radfahrerin stürzt auf Fahrbahn

Kommentare