Gewerbereferent

A 94 ist für Stadt „sehr positiv“

  • schließen

Die A 94 wirkt sich auf Dorfen „sehr, sehr positiv aus“. Das hat Gewerbereferent Martin Greimel (CSU) bei einer Veranstaltung vor Parteifreunden betont.

Dorfen–So sei der im Dezember eröffnete Bau- und Gartenmarkt „eine tolle Geschichte für Dorfen“. Dieser habe sich wegen der A 94 hier angesiedelt. Dadurch würden nicht nur Steuergelder fließen, sondern auch über 30 Menschen aus Dorfen und Umgebung hätten dort einen Arbeitsplatz gefunden.

Positiv sei auch, dass sich im Bereich der Gewerbeflächen an der A 94 auch Dorfener Betriebe erweitern könnten. Greimel nannte hier den Kommunalfahrzeughersteller Kiefer GmbH, ein Busunternehmen aus Norlaching und ein Elektrounternehmen. Demnächst entstünden auch eine Tankstelle und ein Fastfood-Imbiss.

Auch auf dem Areal der ehemaligen Ziegelei Meindl würden wieder Firmen arbeiten, unter anderem ein metallverarbeitender Betrieb und ein Restaurator für Oldtimer und Wohnmobile. Insgesamt seien dort 40 Arbeitsplätze geschaffen worden. Derzeit wird eine Fabrik für Holzhäuser gebaut, die ebenfalls mindestens einem Dutzend Menschen Arbeit bietet wird. Greimel: „Die positive Entwicklung ist der A 94 geschuldet.“ 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stadtwerke kündigen Figls letzten Vertrag
Der Streit zwischen dem früheren Stadtwerke-Chef Karl-Heinz Figl  und der Stadt Dorfen geht in die nächste Runde. Bald dürfte es ein Wiedersehen vor Gericht geben. Man …
Stadtwerke kündigen Figls letzten Vertrag
Ex-Stadtwerke-Chef kämpft um seinen Ruf
Der erbitterte Streit zwischen dem früheren Stadtwerke-Chef Karl-Heinz Figl und dem Dorfener Stadtrat beziehungsweise Bürgermeister Heinz Grundner (CSU) geht in die …
Ex-Stadtwerke-Chef kämpft um seinen Ruf
Beamten landen Coup am Flughafen: Passagierinnen mit „Luxus-Ware“ in neun Koffern abgefangen
Am Flughafen München haben Zollbeamte zwei Türkinnen kontrolliert. Insgesamt neun Gepäckstücke stellten die Beamten sicher und dürften nicht schlecht gestaunt haben.
Beamten landen Coup am Flughafen: Passagierinnen mit „Luxus-Ware“ in neun Koffern abgefangen
Mahnwachen gegen Hass und Gewalt
Mehrere hundert Bürger haben am Freitagabend in Erding und Dorfen gegen Hass und Gewalt von Rechts demonstriert. Das Bündnis Bunt statt braun hatte zu den Mahnwachen …
Mahnwachen gegen Hass und Gewalt

Kommentare