Corona-Krise in Bayern: Söder befürchtet Masken-Hamsterkäufe - Ansteckung bei Wahlhelfern unklar

Corona-Krise in Bayern: Söder befürchtet Masken-Hamsterkäufe - Ansteckung bei Wahlhelfern unklar
+
Die A94 war nach dem schweren Unfall eines Dorfeners in der Nacht auf Sonntag eineinhalb Stunden gesperrt.

Polizeihubschrauber sucht zwei flüchtige Opfer

Rätselhafter Unfall: Schwerverletzter auf Autobahn - zwei Insassen flüchten

Dieser Unfall gibt der Polizei Rätsel auf: Auf der A 94 ist ein Dorfener in der Nacht auf Sonntag an der Anschlussstelle Anzing verunglückt.

Dorfen/Anzing –  Der 26-Jährige fuhr mit seinem BMW kurz vor 1 Uhr in den Aufpralldämpfer der Ausfahrt. Dabei wurde der Wagen komplett zerstört. Der Dorfener zog sich schwere Verletzungen zu und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geschnitten und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren werden.

Das Merkwürdige: Zeugen sahen mindestens zwei Männer, die aus dem Wrack stiegen und flüchteten. An deren Fahndung war auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Hinweise unter Tel. (0 81 02) 7 44 50. Die A 94 war für die Bergung eineinhalb Stunden komplett gesperrt.

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn A94 bei Pastetten ist eine Familie in ihrem Autowrack eingeklemmt worden. Die Autobahn blieb daraufhin einige Zeit komplett gesperrt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Wenn Sie tot sind“ - Flughafen-Ärztin legt sich mit FDP-Spitzenpolitikerin an
Katja Suding, stellvertretende FDP-Vorsitzende, hat ihre Gedanken zur Corona-Krise auf Twitter geteilt. Eine Notärztin des Flughafens München reagierte heftig.
„Wenn Sie tot sind“ - Flughafen-Ärztin legt sich mit FDP-Spitzenpolitikerin an
Corona-Hotspots in Oberbayern: War das Rosenheimer Starkbierfest Grund für rasche Ausbreitung? 
Erding und Freising sind vom Coronavirus heftig betroffen. Noch schlimmer ist es allerdings im Kreis Rosenheim. Dort wird nun die Frage nach dem Warum lauter.
Corona-Hotspots in Oberbayern: War das Rosenheimer Starkbierfest Grund für rasche Ausbreitung? 
Coronavirus im Landkreis: 19 Neuinfektionen – Kurve flacht ab – Newsticker
Das Coronavirus breitet sich in Erding weiter aus. Mittlerweile gibt es 316 Infizierte im Landkreis – „nur“ 19 mehr als am Wochenende. Die Kurve flacht ab.
Coronavirus im Landkreis: 19 Neuinfektionen – Kurve flacht ab – Newsticker
Aufatmen in Isen: Namensfehler hat keine Auswirkungen
Mit 38 Stimmen Vorsprung gewann Irmgard Hibler die Stichwahl. 74 Stimmen waren ungültig. Doch der Namensfehler hatte keine Auswirkungen auf das Ergebnis.
Aufatmen in Isen: Namensfehler hat keine Auswirkungen

Kommentare