Nach Unwettern

Störung am Übergang: Bahnverkehr wird manuell geregelt

Die Bahnschranken am Übergang Obergeislbach waren einige Tage lang defekt. In dieser Zeit mussten Bahnbedienstete dafür sorgen, dass nichts passiert.

Obergeislbach - Bei den Unwettern am Samstag war es nach einem Blitzschlag zu einer technischen Störung der Bahnsicherungsanlagen am Bahnübergang (BÜ) Obergeislbach auf der Strecke München-Mühldorf gekommen, teilte die Bahn auf Nachfrage der Heimatzeitung mit. Die Halbschranken blieben darauf geschlossen. Die Sicherung des BÜ und die Regelung des Straßenverkehrs wurden manuell von Sicherheitspersonal vor Ort übernommen. An der Sicherungsanlage habe „einiges ausgetauscht werden müssen“. Seit Montag, 15 Uhr, ist die Sicherungstechnik aus Halbschranken und roter Ampel wieder voll funktionstüchtig.

Text/Foto:Hermann Weingartner

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Musik als Mittlerin beim Zwiegespräch mit Gott: Klettham weiht restaurierte Orgel
Zwei Orgeln sorgen jetzt in der Kirche St. Vinzenz für einen beeindruckenden, raumfüllenden Stereo-Effekt. Am Sonntag fand die Weihe der restaurierten Staller-Orgel mit …
Musik als Mittlerin beim Zwiegespräch mit Gott: Klettham weiht restaurierte Orgel
Landratswahl 2020 in Erding: Bunte Koalition soll amtierenden Landrat aus dem Sessel heben
Ums Landratsamt in Erding kämpfen Martin Bayerstorfer (CSU), Hans Schreiner (FW) und Rainer Forster (AfD). Die Wahl verspricht so spannend zu werden wie noch nie.
Landratswahl 2020 in Erding: Bunte Koalition soll amtierenden Landrat aus dem Sessel heben
Kult e.V. steckt zurück: Berglerner Verein verzichtet auf Open Air 
Der Berglerner Kult e.V. schaut auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück. Für 2020 muss aber zurückgesteckt werden. Unter anderem muss auf das Open Air verzichtet werden. 
Kult e.V. steckt zurück: Berglerner Verein verzichtet auf Open Air 
„Promille-Fahrten sind Russisches Roulette“: Verstärkte Kontrollen zur Faschingszeit in Dorfen
Zum Hemadlenzn rüstet die Dorfener Polizei auf. Die Polizei und ein Suchtspezialist warnen jetzt. 
„Promille-Fahrten sind Russisches Roulette“: Verstärkte Kontrollen zur Faschingszeit in Dorfen

Kommentare