+
Josefator-Starkbier-T est vorm Politiker-Derblecken (v. l.): Rudi Nagl, Günter Janocha, Fred Janocha, Steffi Hönninger, Erich Kiefinger, Braumeister Josef Hörmann, E3-Wirt Robert Eicher und Martin Mittermaier. 

Starkbierfest im E3-Eiskeller 

Alles gerichtet fürs Derblecken

Fastenzeit ist Starkbierzeit – und das freilich auch in Dorfen. Starke Sprüche und noch stärkeres Fastenmanna, den Josefator, der Dorfener Familienbrauerei Bachmayer werden beim beim 17. Dorfener Politiker-Derblecken serviert.

Dorfen – Fastenzeit ist Starkbierzeit – und das freilich auch in Dorfen. Starke Sprüche und noch stärkeres Fastenmanna, den Josefator, der Dorfener Familienbrauerei Bachmayer werden beim beim 17. Dorfener Politiker-Derblecken serviert. Die Gaudi findet am Freitag und Samstag, 16. und 17. März, zum fünften Mal im E 3-Eiskeller statt.

Bürgermeister Heinz Grundner wird mit einigen Schlägen das erste Fassl anzapfen und später sicher selber einige verbale Schläge einstecken müssen.

Zur Unterhaltung beim zünftigen Derblecken von Dorfens Großkopferten und lokalen Größen spielt der Blechtraum auf. Zur Stärkung gibt’s bayerische Schmankerl und den süffigen Doppelbock Josefator. Einlass ist ab 18 Uhr.

An der Sudpfanne beim Bachmayer trafen sich die Akteure zum ersten Starkbiertest: „Ois is super“, meinte die Cilli Mare alias Steffi Hönninger, die wie die anderen beim Derblecken kein Blatt vor den Mund nimmt. Das Jaga-Duo „Gifti“ Günter Janoach und Rudi Nagl schießen als „Die Jäger“ scharf, allerdings nur verbal. Munition lieferten die Dorfener in den vergangenen Monaten wieder jede Menge.

„Nachrichten“-Sprecher Fred Janocha wird aus Dorfen und aller Welt berichten. „Egon M.“ alias Martin Mittermaier, Neudorfener aus Isen, hat zum Thema Integration allerlei Beobachtungen gemacht.

Restkarten gibt’s noch für beide Veranstaltungen. Der Vorverkauf läuft im Medienhaus Dorfen (Johannisplatz) und im Reisebüro Hagl (Rathausplatz).

Hermann Weingartner

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Marterl für gefällte Bäume
Notzing - Mit einer Protestaktion fordert der Bund Naturschutz Erding mehr Baumschutz an Straßen. Bunte Kreuze weisen auf gefällte Bäume hin.
Marterl für gefällte Bäume
54 Aussteller, 5000 Besucher
Am Wochenende ging es rund im Heimatmuseum in Thal. Bei sommerlichen Temperaturen präsentierten 54 Aussteller aus der Umgebung bei der 8. Holzland-Gewerbeschau ihr …
54 Aussteller, 5000 Besucher
Lindenallee: Landkreis will Grund für Nachpflanzungen kaufen
Im Thema Lindenallee ist weiter Bewegung. Nun hat eine Versammlung stattgefunden, in der die betroffenen Grundstücksanlieger mit Landrat Martin Bayerstorfer (CSU), …
Lindenallee: Landkreis will Grund für Nachpflanzungen kaufen
Motorradfahrer (24) stirbt bei Unfall
Ein schrecklicher Unfall erschüttert den Landkreis: Ein 24-jähriger Motorradfahrer prallt gegen einen Baumstumpf. Am Unfallort im Sollacher Forst kommt für den …
Motorradfahrer (24) stirbt bei Unfall

Kommentare