Geiselnahme in Köln: Verwirrung um angebliche Schüsse am Hauptbahnhof

Geiselnahme in Köln: Verwirrung um angebliche Schüsse am Hauptbahnhof

Am Ortseingang von Grüntegernbach

Völlig betrunkener Fahranfänger baut Unfall

  • schließen

Im Zustand totaler Betrunkenheit hat am Dienstagabend ein junger Autofahrer bei Grüntegernbach (Dorfen) einen schweren Unfall verursacht. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt.

Dorfen - Zum Hergang berichtet Dorfens Polizeichef Ulrich Milius, dass der 19-Jährige mit seinem Opel von der Isenstadt in Richtung Grüntegernbach fuhr. Am Ortseingang geriet er gegen 20.45 Uhr auf die Gegenfahrbahn, wo ein 41-jähriger Dorfener nur durch ein Ausweichmanöver einen Zusammenstoß verhindern konnte. Der Fahranfänger lenkte nach rechts und kam von der Fahrbahn ab. Der Opel knallte gegen die Ortstafel und richtete Flurschaden an. An seinem Wagen entstand Totalschaden im Wert von rund 15 000 Euro. Bei der Unfallaufnahme, so Milius weiter, wurde beim Verursacher eine Alkoholisierung im Straftatenbereich gemessen, also über 1,1 Promille. Der junge Mann musste zur Blutentnahme, der Führerschein wurde sichergestellt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Hier wird Teilhabe mit Herz ausgeübt“
Vor einigen Monaten ist das Leitungsbüro des Werkstättenverbundes der Barmherzigen Brüder gemeinnützige Behindertenhilfe Taufkirchen an der Landshuter Straße …
„Hier wird Teilhabe mit Herz ausgeübt“
Der Wahlsonntag live: SPD stürzt ab und macht Wahlkampf mit einem 
Der Countdown läuft. Am Sonntag um 18 Uhr schließen die Wahllokale in Bayern. Wie der Landkreis Erding wählt und alle Reaktionen und News dazu, berichten wir hier live …
Der Wahlsonntag live: SPD stürzt ab und macht Wahlkampf mit einem 
Sozialbau: Unterschriften fehlen
Wie berichtet, will die Gemeinde eigene Sozialwohnungen errichten, die öffentlich gefördert werden. Um bei der aktuellen Konjunktur einigermaßen vernünftige Preise zu …
Sozialbau: Unterschriften fehlen
30 000 Euro für Straßenbeleuchtung
Die Gemeinde Berglern investiert 30 450 Euro in eine neue Straßenbeleuchtung an der Kreuzstraße. Nach einer Ortseinsicht mit Anwohnern fiel die Entscheidung in der …
30 000 Euro für Straßenbeleuchtung

Kommentare