Haben gut lachen: die Preisträgerinnen (v. l.) Antonia Aturcanitei und Justina Dücker mit ihrer Lehrerin Martha Félix. F.: fkn

Gymnasium Dorfen

Ausgezeichnete Schülerinnen

  • schließen

Dorfen – Das international anerkannte französische Sprachdiplom DELF auf den verschiedenen Niveaustufen haben 47 Schüler der Klassen 7 bis 11 des Gymnasiums Dorfen erhalten.

Sie hatten sich im Wahlunterricht vorbereitet und freuen sich nun über die offizielle Bestätigung ihrer Französischkenntnisse.

Martha Félix, Französischlehrerin am Gymnasium Dorfen, sagt: „Die Schülerinnen und Schüler erwerben das Zertifikat zusätzlich zum Regelunterricht und zeigen damit Eigeninitiative, Leistungswillen und Zielstrebigkeit. Wir unterstützen die jungen Leute dabei, sich auf interkulturelle Begegnungen vorzubereiten und ihre fremdsprachlichen Kompetenzen zu erweitern.“

Das Institut Français und der Klett-Verlag haben Urkunden und Bücherpreise an die besten Teilnehmer am DELF-Zertifikat in Oberbayern überreicht. Ausgezeichnet wurden unter anderem die beiden Dorfener Gymnasiastinnen Antonia Aturcanitei (Klasse 7d) und Justina Dücker (8a) mit dem 1. Preis für die DELF A2-Prüfung. Sie teilten sich den Ehrenplatz mit derselben Punktzahl (98,5 von 100). Franziska Müller (Q11) hat den 1. Preis für das beste Ergebnis in Oberbayern auf der Niveaustufe B2 erhalten. 

Wolfgang Krzizok

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ausgebrannter Bus als Leinwand
Ein echter Mr. Woodland ziert den Übungsbus der Feuerwehr Forstern im dortigen Gewerbegebiet.
Ausgebrannter Bus als Leinwand
Feneberg – eine hervorragende Chance für die Altstadt
Dass mit Feneberg endlich wieder ein Lebensmittler in die Erdinger Altstadt kommt, ist  eine sehr gute Nachricht. Ob es die viel beschworene Erfolgsgeschichte wird, …
Feneberg – eine hervorragende Chance für die Altstadt
Feneberg zieht in die Lange Zeile
Erding - Da ist Max Gotz ein Coup gelungen: Der Erdinger Oberbürgermeister ist Eigentümer des Hauses an der Langen Zeile 22, in dem bis vor kurzem C&A ein Kindergeschäft …
Feneberg zieht in die Lange Zeile
Internet-Account gehackt
Internet-Betrug in Erding: Das gewerblich genutzte Internetkonto einer 36-Jährigen ist am Donnerstag von einem unbekannten Täter gehackt worden.
Internet-Account gehackt

Kommentare