Italienische Schüler in der Isenstadt

Austauschschüler besuchen Rathaus

Eine Gruppe von italienischen Austauschschülern ist derzeit in Dorfen zu Gast.

Als „gelebte Völkerverständigung“ in einem „gemeinsamen Haus Europa“ bezeichnete gestern Dorfens Bürgermeister Heinz Grundner (vorne, r.) den traditionellen Schüleraustausch zwischen dem Gymnasium Dorfen und dem Wirtschaftsgymnasium Instituto Tecnico Commerciale P.F. Calvi im italienischen Padua. Gerade jetzt in einer der schwersten Bewährungsproben für die Einheit und Zusammenhalt der europäischen Staaten sei der internationale Austausch und das gegenseitige Kennenlernen der jungen Schüler „wichtig und begrüßenswert“. Noch bis zum Wochenende sind die 18 Schüler in Dorfen. Zusammen mit ihren Lehrern Giancarlo Canton (vorne, M.) und Fabio Milani (Mitte, r.), sowie Wolfram Heinzmann (hinten, r.) vom Gymnasium besuchten sie auf ihrer Kennenlerntour auch das Rathaus. Text/Foto: prä

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feiern mit karibischem Lebensgefühl
Sie sind recht umtriebige junge Mädls, die sich vor drei Jahren in der Dirndlschaft Hohenlinden-Pemmering zusammengefunden haben.
Feiern mit karibischem Lebensgefühl
Im Holz ist der Wurm drin
Zu kämpfen haben die Waldbesitzer im Landkreis Erding. Das wurde bei ihrer Jahreshauptversammlung wieder einmal deutlich. Vor allem der heiße Spätsommer hat dem Wald …
Im Holz ist der Wurm drin
BechErding: Mehrweg statt Müll
Erding - Mehrweg statt ex und hop: Im Landkreis Erding wackeln die Coffee-to-go-Becher!
BechErding: Mehrweg statt Müll
Warnung vor falschem Polizisten
Bislang war das Phänomen falscher Polizisten, die Bürger übers Ohr hauen wollen, vor allem aus München bekannt. Nun sind auch im Raum Erding mehrere Bürger von einem …
Warnung vor falschem Polizisten

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare